Zusammenfassung:
  • Schmerzensgeld hängt immer von der individuellen Situation ab.
  • Anspruch auf Schmerzensgeld besteht nach Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflicht.
  • Mit einem Anwalt mehrere (Hundert-)Tausend Euro einklagen.
  • Schmerzensgeldtabellen können nur eine erste Orientierung bieten.

Schmerzensgeldtabelle – Wie viel Geld für Ärztepfusch und Behandlungsfehler?

Zusammenfassung:
  • Schmerzensgeld hängt immer von der individuellen Situation ab.
  • Anspruch auf Schmerzensgeld besteht nach Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflicht.
  • Mit einem Anwalt mehrere (Hundert-)Tausend Euro einklagen.
  • Schmerzensgeldtabellen können nur eine erste Orientierung bieten.

Schmerzensgeldtabellen bieten eine erste Orientierung über die Höhe des Schmerzensgeldes nach einem Behandlungsfehler

Kommt es aufgrund eines groben Behandlungsfehlers, eines Aufklärungsfehlers oder eines Dokumentationsfehlers durch einen Arzt oder eine Klinik zu einem Schadensfall, gilt dies als Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflicht. Im Falle solch eines Arztfehlers haben Sie i.d.R. Anspruch auf Schmerzensgeld. Wie hoch das Schmerzensgeld im konkreten Fall ausfällt, ist nicht gesetzlich geregelt und daher variabel. Dennoch gelten bestimmte Richtwerte, die der folgenden Schmerzensgeldtabelle entnommen werden können.

Schwere Gesundheitsschäden? Jetzt Schmerzensgeldanspruch prüfen

Schlaganfall

  • Ein beginnender Schlaganfall wurde zunächst nicht diagnostiziert. Bei der Entlassung erfolgte ein Zusammenbruch des Patienten, auch dann wurde aber nicht sofort eine CT-Angiographie durchgeführt. Der Schlaganfall wurde daher erst mit erheblicher Verzögerung diagnostiziert.
    • Der Patient ist dauerhaft pflegebedürftig und kann seiner Arbeit nicht mehr nachgehen.
    • Bis zu 1,2 Mio. € an Schadensersatz und Schmerzensgeld

Fettabsaugung:

  • Schönheitschirurg muss aufgrund unregelmäßiger Konturen und starken Eindellungen Schmerzensgeld zahlen.
    • Deformationen im Bereich des Bauches, des Rückens, der Flanken und der Hüfte.
    • 4.000 Euro Schmerzensgeld

Hautkrebs:

  • Hautarzt ist nach fehlerhafter Therapie und mangelnder Aufklärung über alternative Behandlungsmethoden schadensersatzpflichtig.
    • Fotodynamische Therapie nicht ordnungsgemäß, dadurch Wiederkehr der Krebserkrankung; Arzt hätte zu Standardtherapie raten müssen.
    • 15.000 Euro Schmerzensgeld

Gebärmutterausschabung:

  • Arzt haftet wegen unzureichender Aufklärung über Risiken der Operation.
    • Komplikationen führen zu Unfruchtbarkeit einer 28-jährigen Frau.
    • 15.000 Euro Schmerzensgeld

Versehentliche Eierstock-Entfernung:

  • Bei Entfernung des linken, tumorbefallenen Eierstocks wurde versehentlich auch der rechte Eierstock einer 15-jährigen Patientin herausgerissen.
    • Behandlungsfehler führt zu Unfruchtbarkeit und lebenslanger Hormonbehandlung.
    • 50.000 Euro Schmerzensgeld
50.000 Euro Schmerzensgeld nach fehlerhafter Eierstock-OP
Unfruchtbarkeit durch Unachtsamkeit der Ärzte?

Grüner Star:

  • Augenärztliche Fehlbehandlung führt zu einer Verminderung der gesamten Sehfähigkeit auf 30%.
    • Verspätete Behandlung durch fehlende Augeninnendruckmessung kann später noch zu vollständiger Blindheit führen.
    • 80.000 Euro Schmerzensgeld

Bandscheibenvorfall:

  • Bandscheibenvorfall wurde verspätet operativ versorgt und zudem wurde die Operation fehlerhaft durchgeführt.
    • Die Folgen sind Lähmungserscheinungen an Füßen, Blase und Mastdarm.
    • 180.000 Euro Schmerzensgeld

Kostenlose Ersteinschätzung bei schweren Gesundheitsschäden

Querschnittslähmung:

  • Arzthaftung für Querschnittslähmung: Unzureichende Befunde und fehlerhafte Operationsmethode bei HWS-Operation begründen Anspruch auf Schadensersatz.
    • Bandscheibenprothese und die Versteifung (Fusion) mehrerer Wirbel führen zu Querschnittslähmung.
    • 400.000 Euro Schmerzensgeld

400.000 Euro nach Querschnittslähmung
Querschnittslähmung hätte verhindert werden können

Geburtsschaden:

  • Atemstillstand während der Geburt führte beim Kind zu Hirnschäden und schweren Behinderungen.
    • Kristeller-Handgriff zu früh angewendet; bewirkte Gebärmutterriss.
    • 500.000 Euro Schmerzensgeld

Hüftoperation:

  • Gerinnungsstörung vor Hüftoperation nicht diagnostiziert. Grober Behandlungsfehler führte zu schweren Nachblutungen.
    • Schwere Nachblutungen führten zu zahlreichen stationären und auch intensivmedizinischen Behandlungen.
    • 580.000 Schmerzensgeld

Wie viel Schmerzensgeld steht Ihnen bei schweren Gesundheitsschäden zu?

Tuberkulöse Meningitis:

  • Behandlungsfehler, verspätete Diagnose und verspäteter Therapiebeginn führen zu schwersten Behinderungen. Rechtzeitige Therapie hätte Behinderung verhindert.
    • Patient bleibt auf dem Entwicklungsstand eines 3-4 Monate alten Kindes.
    • 700.000 Euro Schmerzensgeld plus Zinsen

Gesunde Niere entfernt

  • Dem Patienten sollte eigentlich die erkrankte Milz entfernt werden. Stattdessen entfernte der Arzt eine gesunde Niere.
    • Der Patient muss lebenslang mit nur einer Niere auskommen und erneut operiert werden.
    • 90.000 Euro Schadensersatz und Schmerzensgeld

Die Höhe des Schmerzensgeldes hängt natürlich stark von der individuellen Situation und der Schwere des Arztfehlers ab. Schmerzensgeld einzuklagen ist ein komplizierter und komplexer Vorgang, der ohne die Hilfe eines spezialisierten Anwalts kaum machbar ist. Beauftragen Sie einen kompetenten  Anwalt, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Und zögern Sie dabei nicht zu lange, da auch Ärztepfusch verjährt.

Schwere Schäden durch Ärztepfusch? Kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt

Bücher mit ausführlichen Schmerzensgeldtabellen gibt es übrigens auch bei Amazon *.

* Bei Links, die mit einem Sternchen versehen sind, handelt es sich um eine ANZEIGE. Klicken Nutzer auf diesen Link, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Grundsätzlich erstellen wir zuerst unsere Beiträge unabhängig davon, ob sich Thema und Inhalte für Werbung eignen. Erst danach erkundigen wir uns, ob es zu diesem Thema z.B. Dienstleisungsanbieter oder Bücher gibt, für die auf der entsprechenden Seite Werbung gemacht werden kann. Die Links stellen keine Empfehlung von Rechtecheck.de dar und haben keinen Einfluss auf die Inhalte der Artikel.

Ähnliche Artikel:

Alle rechtlichen Informationen und neuesten Regelungen sowie Urteile zum Thema Gesundheit, Krankenversicherung, Schadensersatz im Gesundheitswesen und die Übernahme von Zusatzleistungen.

Alle rechtlichen Informationen und neuesten Regelungen sowie Urteile zum Thema Gesundheit, Krankenversicherung, Schadensersatz im Gesundheitswesen und die Übernahme von Zusatzleistungen.

zum Thema „Gesundheit“:

43 Artikel

Haftungsrecht

Im rechtlichen Sinne definiert sich der Begriff „Schaden“ als Einbuße von Rechtsgütern, die auf ein…

Geld

Die Berufsunfähigkeitsversicherung („BU“) zählt zu den wenigen Versicherungsprodukten, die auch von Verbraucherschützern als wichtig eingestuft…

Gesundheit :

  • 43 Artikel

Alle rechtlichen Informationen und neuesten Regelungen sowie Urteile zum Thema Gesundheit, Krankenversicherung, Schadensersatz im Gesundheitswesen und die Übernahme von Zusatzleistungen.

zum Thema „Familie“:

43 Artikel

Haftungsrecht

Im rechtlichen Sinne definiert sich der Begriff „Schaden“ als Einbuße von Rechtsgütern, die auf ein…

Haftungsrecht

Im rechtlichen Sinne definiert sich der Begriff „Schaden“ als Einbuße von Rechtsgütern, die auf ein…

Geld

Die Berufsunfähigkeitsversicherung („BU“) zählt zu den wenigen Versicherungsprodukten, die auch von Verbraucherschützern als wichtig eingestuft…

Haftungsrecht

Der Wirkstoff Misoprostol wurde zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen entwickelt. Bekannt ist Misoprostol v.a. unter dem…

Geld

Private Krankenversicherung als Armutsrisiko Die private Krankenversicherung (PKV) ist inzwischen für viele Menschen zum Armutsrisiko…

Haftung und Schadensersatz bei fehlerhaften Medizinprodukten
Gesundheit

Immer wieder kommen fehlerhafte Medizinprodukte auf den Markt. Diese können den Patienten erheblichen körperlichen Schaden…

Ärztepfusch

    Kompetent

    Sicher

    kostenlos

Wir vermitteln den Kontakt zu einem Anwalt, der Ihnen eine Ersteinschätzung Ihres Falls gibt – kostenlos und unverbindlich.

Anzeige

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu.

Ablehnen Zustimmen