Datenschutzerklärung

RECHTECHECK.DE ist ein Angebot der RECHTECHECK GmbH, Karolinenstr. 28, 90402 Nürnberg (im weiteren „Anbieter“). Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website www.rechtecheck.de (nachfolgend „Website“) und ihrer Unterseiten.

1. Allgemeine Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen das oben genannte Portal anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Betroffenenrechte Ihnen zustehen (siehe unter 4.).

Durch Ihre Verwendung dieser Website und der Services stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

(2) Verantwortlicher gem. DSGVO
Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

RECHTECHECK GmbH
Karolinenstr. 28
90402 Nürnberg
Email: service@rechtecheck.de
Fax: +49 911 13131240

Unseren Datenschutzbeauftragten (siehe unten 8.) erreichen Sie unter der Email service@rechtecheck.de. Bitte nehmen Sie den Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ in den Betreff auf. Sie erreichen ihn auch postalisch unter obiger Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzberauftragter“.

(3) Ihre Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet, insbesondere wenn

(a) die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist,
(b) eine Einwilligung vorliegt oder
(c) aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern).

(4) Die Rechtsgrundlage der Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

2. Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Website und Services

2.1 Datenverarbeitung bei allgemeiner Nutzung der Website

(1) Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Webseite nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert übertragen oder gespeichert)
  • Anfragender Provider.

(2) Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite (Traffic) sowie zu Umfang und zur Art der Nutzung unserer Webseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Klicks zu messen.

(3) Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

(4) IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich sind. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

2.2 Datenverarbeitung bei Nutzung des Services „RECHTECHECK.DE/autokredit-widerruf“

Alle Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung des Services „RECHTECHECK.DE/autokredit-widerruf“ übermitteln, sowie alle Dokumente (z.B. Vertragskopien) werden bei uns gespeichert und an unsere Vertragsanwälte zur Prüfung weitergegeben. Eine Weitergabe dieser Daten und Dokumente an externe Dritte (mit Ausnahme der Vertragsanwälte) erfolgt nicht. Die Rechtsgrundlage ist das bestehende Vertragsverhältnis (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen

2.3 Datenverarbeitung bei Nutzung des Services „RECHTECHECK Beschwerde“

Alle Beiträge und ggf. Bilder inkl. der Kontaktdaten und weiterer, durch den Nutzer erfassten, persönlichen Daten sowie alle Dokumente und Informationen, die wir im Zuge der Nutzung von Ihnen erhalten, werden bei uns gespeichert. Hierzu zählt auch die IP-Adresse des Nutzers sowie das Datum und die Uhrzeit der Nutzung des Dienstes.
Die Daten werden zudem durch Mitarbeiter nach freiem Ermessen stichprobenartig gelesen, bewertet, ggfls. korrigiert und verändert, gekürzt oder gelöscht. Die Daten werden nach Freigabe an das vom Nutzer ausgewählte Unternehmen weitergeleitet, damit dieses entweder auf den Beitrag direkt reagieren oder den Nutzer kontaktieren kann.
Die Daten werden nach Freigabe zudem auf Website veröffentlicht.

2.4 Datenverarbeitung bei Nutzung des Services „RECHTECHECK.DE/diesel“

Die Daten und Dokumente (z.B. Vertragskopien, KFZ-Schein), die Sie uns im Rahmen der Nutzung des Services „RECHTECHECK.DE/diesel“ übermitteln, werden bei uns gespeichert und an unsere Vertragsanwälte zur Prüfung potentieller Ansprüche weitergegeben. Für die automatisierte Ermittlung der potentiellen Betroffenheit Ihres Fahrzeugs, geben wir die Daten und Dokumente auschließlich zu diesem Zweck an Dienstleister weiter (vgl. Ziffer 7).

Sollten Sie sich für die Option „Prozesskostenfinanzierung“ entschieden haben, übergeben wir Ihre eingegebenen Daten und Dokumente an einen Finanzierungspartner weiter. Dies geschieht in einem Rahmen, der für die Abwicklung der Prozessfinanzierung nötig ist.

Sofern sie Ihre Einwilligung gegeben haben, werden die von Ihnen eingegebenen Daten, genutzt, um Ihnen personifizierte werbliche Angebote ausschließlich zu den Themen „Mobilität“, „Rechtsschutz- und KFZ-Versicherung“ sowie weiterer Services von Rechteck zu übermitteln.

Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe von Informationen, Dokumenten oder sonstige Daten an externe Dritte.

Die Rechtsgrundlage ist das bestehende Vertragsverhältnis, bzw. die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DS-GVO). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2.5 Datenverarbeitung bei Nutzung der Registrierungsfunktion

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, sich dort zu registrieren. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind, werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2.6 Datenverarbeitung bei Anmeldung zum Newsletter / Komponente MailChimp

(1) Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen.

(2) Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA. Ihre bei der Newsletter-Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des „EU-US Privacy Shield“ gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/ Weitere Informationen zu dem „EU-US Privacy Shield“ finden Sie unter:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

(3) In Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Empfang unseres Newsletters werden Sie an gegebener Stelle wie folgt um eine Einwilligung gebeten:

„Ich habe die Datenschutzerklärung zu Kenntnis genommen, insbesondere bin ich damit einverstanden, dass die Datenverarbeitung bei einem Dienstleister in den USA erfolgt.“.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Gleiches gilt für eine Einwilligung zur werblichen Ansprache.
Der Widerruf kann jederzeit formlos an die E-Mail-Adresse service@rechtecheck.de oder schriftlich an die RECHTECHECK GmbH, Karolinenstr. 28, 90402 Nürnberg erfolgen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO.

2.7 Datenverarbeitung bei Nutzung der Kontaktmöglichkeiten der Website

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

2.8 Datenverarbeitung bei Nutzung des Services „kostenlose Erst-Einschätzung“

Wir bieten Ihnen zu geeigneten Themen die Möglichkeit, eine kostenlose Erst-Einschätzung durch eine unserer Partnerkanzleien zu erhalten. Zu diesem Zweck geben wir die von Ihnen in das entsprechende Formular eingetragenen Daten an eine in dem Themenbereich spezialisierte Kanzlei weiter, die Sie dann kontaktieren wird und Ihnen eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falls gibt.

Eine Kopie des von uns an die Partnerkanzlei übermittelten Datensatzes verarbeiten wir zum Abgleich und zur Überprüfung gegenüber der Kanzlei sowie um Sie ggf. zur Abfrage Ihrer Zufriedenheit mit dem Service zu kontaktieren.

2.9 Datenverarbeitung bei Nutzung des Services „Anwaltssuche“

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unserer Webseite den für Sie passenden Rechtsanwalt nach Name, Ort oder Rechtsgebiet zu suchen. Zu diesem Zweck geben wir die von Ihnen in das entsprechende Formular eingetragenen Daten per Email an die bei uns hinterlegte Email-Adresse des Rechtsanwaltes weiter, verbunden mit der Bitte, Sie zu kontaktieren. Eine Speicherung durch uns findet in diesem Fall nicht statt.

2.10 Eintragung in den Service Anwaltssuche

Wir sind stets bemüht, die Einträge in unserem Anwaltsverzeichnis aktuell zu halten. Wenn Sie Einträge berichtigen oder löschen lassen wollen, nutzen Sie bitte die in dem jeweiligen Eintrag dafür vorgesehene Funktion oder wenden Sie sich unter Angabe der URL des Eintrags an service@rechtecheck.de.

Neue Einträge sind unter https://rechtecheck.de/anwalt/anwalt-data.php möglich.

Mit der Eintragung oder Aktualisierung von Daten stimmen Sie der Veröffentlichung zu und versichern gleichzeitig, dass Sie dazu berechtigt sind, die Daten zu veröffentlichen.

3. Datenverarbeitung durch den Einsatz von Analysetools (tracking)

3.1 Google-Analytics

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

3.2 facebook-Komponenten

(1) Wir setzen innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” (auch als „Facebook Conversion Pixel“ bekannt) der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

(2) Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

(3) Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen und Ihre Cookies löschen und zwar bevor und Sie unsere Seite besuchen. (Sie sollten die Cookies auch nach dem Besuch löschen.) Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

3.3 Newsletter-Tracking (MailChimp)

Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel (Web-Bugs), anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail von dem personalisierten Empfänger gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten ausrichten können. Demnach werden die somit erhobenen Daten genutzt, um personalisierte Newsletter an den jeweiligen Empfänger zu versenden. Um Ihre diesbezügliche Einwilligung bitten wir Sie an gegebener Stelle wie folgt: “Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten und mein Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden um mir einen individualisierten Newsletter zu übersenden. Mit dem widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.“ Mit dem widerrufen der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.

3.4 Bing Universal Event Tracking (UET)

Wir setzen auf Teilen unserer Website Bing Universal Event Tracking (UET) von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) ein. Dies ermöglicht es uns, Statistiken über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Insbesondere können wir dadurch Abschlüsse auf unserer Seite mit den von uns über Microsoft geschalteten Anzeigen in Verbindung bringen und unsere Anzeigen besser auf unsere Zielgruppe abstimmen. Zu diesem Zweck speichert Microsoft in Ihrem Browser einen sog. Cookie. Dieser dient nicht der persönlichen Identifizierung. Die dadurch erfassten Daten werden auf einen Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für 180 Tage gespeichert. Sie können die Speicherung des UET-Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies insgesamt ausschließen oder zumindest die Annahme von Drittanbieter-Cookies verweigern. Möchten Sie lediglich den Einsatz von Tracking-Cookies von Microsoft verhindern, können Sie dies hier tun: https://choice.microsoft.com/de-de/opt-out Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Microsoft entnehmen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/

3.5 Google Ads Conversion-Tracking

(1) Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ (früher als „AdWords“ bekannt) und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

(2) Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

(3) Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern (Deaktivierungs-Möglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen von Google finden Sie in der Google Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

3.6 Content Ignite

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:
Für die Auslieferung von gewerblichen Anzeigen in Form von Text-Bild Kombinationen verwenden wir eine technische Lösung des Anbieters Content Ignite (https://www.contentignite.com/gdpr/). Dessen Plattform übernimmt die Ausspielung und Steuerung von gewerblichen Anzeigen. Dazu werden folgende Daten erhoben:

  • IP – Adresse
  • User – Agent
  • Zeit und Datum
  • Cookie ID

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Um unser Webseitenangebot kostenlos anbieten zu können schalten wir u.a. kommerzielle Angebote von Werbekunden auf unserer Seite. Dies vollzieht sich über eine integrierte Adserving – Lösung vollautomatisch. Für die optimale Steuerung dieser Anzeigen versucht das Sytem auf Basis der erhobenen Daten relevante Angebote an den Nutzer zu adressieren und die Anzahl der Kontakte sinnvoll zu gestalten.

Dauer der Speicherung: Grundsätzlich erfolgt eine Löschung der Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde, spätestens aber nach 7 Tagen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung oder Erhebung seiner Daten zu widersprechen. Dies kann unter https://www.contentignite.com/gdpr/opt-out/ vollzogen werden.

3.7 Google Tag Manager

Wir benutzen auf einigen unserer Seiten den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist ein Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, USA (im folgenden Google), deren Datenschutzerklärung Sie hier nachlesen können: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Der Tag Manager dient der Auslieferung von „Tags“ auf Teilen unserer Website. Bei den Tags handelt es sich insbesondere um die in den Abschnitten 8 und 9 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Analysetools, bzw. deren Cookies oder Zählpixel. Grundsätzlich können aber auch weitere Inhalte wie z.B. Scripte über den Tag Manager geladen werden.
Der Google Tag Manager erstellt selbst keine Cookies. Dennoch ist es möglich, dass Google Daten wie z.B. die IP-Adresse oder die ausgelieferten Tags beispielsweise über eine Analyse der eigenen Logfiles auswerten kann. Die ausgelieferten Tags können wie auf dieser Seite beschrieben Cookies setzen und Daten erfassen. Auf diese Daten und Cookies greift der Tag Manager selbst aber nicht zu. Wenn Sie den Einsatz von Cookies deaktivieren, wird dies auch nicht durch den Tag Manager umgangen.

3.8 PUL2 GmbH

Wir benutzen auf Teilen unserer Website Dienste der PUL2 GmbH, Maier 97, 5452 Pfarrwerfen, Österreich, deren Datenschutzerklärung Sie hier finden: https://www.pul2.com/datenschutz

PUL2 verwendet ein sogenanntes Zählpixel, das dazu dient, den Erfolg der von ihnen durchgeführten Email-Kampagnen zu überprüfen. Cookies werden nicht eingesetzt.

3.9 Outbrain

Diese Website verwendet Technologie der Outbrain Inc. („Outbrain“, 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA), deren Datenschutzerklärung Sie hier finden: https://www.outbrain.com/legal/. Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet-User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote auf den Seiten unserer Partner interessiert haben, bzw. Daten darüber zu erheben. Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab. Diese Werbung erscheint nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren: https://www.outbrain.com/legal/

3.10 Datenerhebung über den Computer des Nutzers, Cookies, Targeting und Zählpixel

(1) In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht.

(2) Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, kann der Browser so eingestellt werden, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. In diesem Fall kann unsere Website ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.

(3) Die Website verwendet sog. Tracking-Technologien. Der Anbieter nutzt diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für die Website des Anbieters interessiert haben, auf den Websites der Partner des Anbieters mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten der Partner des Anbieters erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Analyse erfolgt unter einem Pseudonym und es werden keine Nutzungsprofile mit den personenbezogenen Daten des Nutzers zusammengeführt. Falls der Nutzer der Erstellung von Nutzungsprofilen nicht zustimmt, kann der Nutzer dem durch Nachricht an den Anbieter widersprechen. Es wird dann ein spezielles Opt-out-Cookie auf dem Computer des Nutzers abgelegt, das dauerhaft gespeichert werden muss. Falls dieses Cookie durch den Nutzer gelöscht wird oder es durch Browser-Einstellungen automatisch gelöscht wird, muss es bei einem erneuten Besuch der Website des Anbieters erneut installiert werden.

(4) Der Anbieter arbeitet mit Geschäftspartnern zusammen, die den Anbieter dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für den Nutzer interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Website auch Cookies von diesen Partnerunternehmen auf der Festplatte des Nutzers gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch durch die Cookies der Partnerunternehmen des Anbieters werden lediglich unter einer Cookie-ID Daten erhoben, die es den Werbepartnern des Anbieters ermöglichen, den Nutzer mit Werbung anzusprechen, die den Nutzer auch tatsächlich interessieren könnte. Wie der Einsatz solcher Cookies unterbunden werden kann, steht unter Ziffer 9.2.

(5) Der Anbieter setzt darüber hinaus in Newslettern kleine Grafiken ein, die meist der Hintergrundfarbe angepasst oder durchsichtig sind (sog. Zählpixel), um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht übermittelt. Der in diesem Zusammenhang stattfindenden Datenerhebung und -speicherung kann der Nutzer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

(6) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

3.11 Spoteffects

Wir verwenden auf Teilen unserer Website Software der XAD spoteffects GmbH, Saarstraße 7, 80797 München. Dabei handelt es sich um das Open Source Webtracking Tool Piwik. Ziel ist dabei die Erfassung des Nutzerverhaltens, insbesondere zur Erfolgskontrolle von Marketingmaßnahmen.

Das Tool Piwik setzt v.a. auf ein Tracking mit Hilfe von Cookies, die für einen Zeitraum von 13 Monaten gesetzt werden. Daneben werden Heuristiken eingesetzt, um wiederkehrende Nutzer innerhalb von 31 Tagen wiederzuerkennen.

Personenbezogene Daten werden nicht erfasst. Die IP-Adressen werden gekürzt und gehasht gespeichert, sodass keine Rückschlüsse auf Haushalte oder Personen geschlossen werden können. „Gehasht“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass eine IP-Adresse zwar wiedererkannt, aus den gespeicherten Daten aber nicht die IP-Adresse ermittelt werden kann.

Dem Tracking durch Spoteffects können Sie hier widersprechen:

4. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Werden personenbezogene daten von Ihnen verarbeitet, sind sie Betroffener im Sinne der DSGVO und haben die folgenden Rechte:

4.1 Recht auf Auskunft gem. Art 15 DSGVO

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Desweiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

4.2 Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

4.3 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem. Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.
  • Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

4.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: 1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, 2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt; 3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigten, oder 4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern 1.) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und 2.) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

4.6 Widerspruchsrecht gem. Art 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

4.7 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling gem. Art. 22 DSGVO

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

4.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Gleiches gilt für eine Einwilligung zur werblichen Ansprache. Der Widerspruch kann jederzeit formlos an die E-Mail-Adresse service@rechtecheck.de oder schriftlich an die RECHTECHECK GmbH, Karolinenstr. 28, 90402 Nürnberg erfolgen.

4.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Prof. Dr. Thomas Petri
Wagmüllerstr.18
80502 München
Telefon: +49 89 212672 0
Telefax: +49 89 212672 50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

5. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.
Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

6. Datenlöschung


(1) Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
(2) Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für sechs Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für zehn Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für die Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

7. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

(1) Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gerechtfertigt werden kann oder Sie Ihre Einwilligung zur Weitergabe erteilt haben.
(2) Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche wie auch technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben zu sorgen.
(3) Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Drittanbieter angegeben werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Wir verarbeiten Ihre Daten nur dann in einem Drittstaat, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erforderlich ist. Das gleiche gilt für die Verarbeitung durch Dritte in unserem Auftrag, die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte sowie deren Übermittlung an Dritte.

8. Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

RECHTECHECK GmbH
Chris Willmanns
Karolinenstr. 28
90402 Nürnberg
E-Mail: service@rechtecheck.de

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese aufgestellte Datenschutzerklärung wird im Laufe der Weiterentwicklung unseres Angebots und der gesetzlichen Vorgaben mit Wirkung für die Zukunft angepasst. Eine jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle verfügbar. Der Nutzer wird gebeten, die Website regelmäßig aufzusuchen und sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen zu informieren.

Stand: August 2019