Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu. Ablehnen Zustimmen

Corona-Krise
Zusammenfassung:

– In den Bundesländern gelten verschiedene Regelungen während der Corona-Krise.
– In Bayern und Sachsen sind Motorrad Touren ausdrücklich verboten.
– Trotz Ausgansbeschränkung in Saarland und Brandenburg: Man darf Motorrad fahren.
– Im Großteil Deutschlands dürfen aufgrund der Mindestmaßnahme „Kontaktverbot“ weiterhin Motorrad Touren stattfinden.

Corona-Krise: Darf ich Motorrad fahren?

Corona-Krise
  • Katharina Weiser
Zusammenfassung:

– In den Bundesländern gelten verschiedene Regelungen während der Corona-Krise.
– In Bayern und Sachsen sind Motorrad Touren ausdrücklich verboten.
– Trotz Ausgansbeschränkung in Saarland und Brandenburg: Man darf Motorrad fahren.
– Im Großteil Deutschlands dürfen aufgrund der Mindestmaßnahme „Kontaktverbot“ weiterhin Motorrad Touren stattfinden.

Sind Motorrad Touren zur Zeit der Corona-Krise erlaubt?

Ab 01. April ist es für die meisten Motorradfahrer wieder soweit – die Motorrad Saison beginnt. Zur Zeit des Coronavirus stellt sich nun die Frage, ob und in wie fern die öffentlichen Einschränkungsnahmen für Motorradfahrer gelten. Ist eine Motorrad Tour erlaubt? In den Bundesländern Deutschlands gelten dazu unterschiedliche Regelungen.

Miete, Kredite, Leasing, Dauerschuldverhältnisse: Individueller Corona-Entlastungsplan in 5 Minuten

Kontaktverbot vs. Ausgangsbeschränkung

In dieser Corona-Krise reagieren Bundesländer verschieden. Während in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und dem Saarland eine strengere Ausgangsbeschränkung gilt, haben die restlichen Bundesländer lediglich Kontaktverbote verhängt. Genau dieser Unterschied ist essenziell bei der Frage nach dem Freizeitsport der Motorradfahrer.

Grundsätzlich dürfen die Bewohner der Bundesländer mit Ausgangsbeschränkung nur aus triftigem Grund das Haus verlassen. Dazu zählen beispielsweise: Lebensmittel einkaufen, einen Arzt zu besuchen oder in die Arbeit gehen, wenn es trotz Corona keine andere Option gibt. Auch Bankbesuche sind möglich und aufgrund finanzieller Probleme vieler Arbeiter oder selbstständiger Unternehmer, die aufgrund der Corona-Krise keine Arbeit finden, auch nötig. Außerdem erlaubt sind Sport und Bewegung an der frischen Luft. Dies aber nur mit den Personen aus demselben Haushalt.

Im Gegensatz dazu verbietet das Kontaktverbot nur den Aufenthalt an öffentlichen Orten mit Personen außerhalb des Haushaltes. Einen triftigen Grund, um das Haus zu verlassen, braucht man also nicht

Motorrad-Fahren in Berlin, Bayern und Sachsen

Da in Berlin, Bayern und Sachsen Ausgangsbeschränkungen verhängt wurden, durfte die Wohnung nur aus einem besonderen Grund verlassen werden. Obwohl Bewegung an der frischen Luft weiterhin erlaubt ist, stellten die Innenministerien in Bayern und Sachsen eindeutig klar: Motorrad Touren sind nicht zwingend notwendig und deshalb verboten. Zum Einkaufen, in die Arbeit oder in die Werkstatt darf man Motorrad fahren. Allerdings ist hier auch die Verhältnismäßigkeit zu beachten. Zu einem 20 km entfernten Supermarkt zu fahren oder das Motorrad „aufzuhübschen“, sind nicht notwendig und deshalb auch nicht erlaubt. Die Polizeibehörden rechneten mit mehr Verstößen aufgrund des schönen Wetters und verstärkten insbesondere über Ostern ihre Kontrollen. Auch wenn die Sonne sehr zu Ausflügen verleitet, überlegen Sie es sich gut. Denn wer sich nicht an die Maßnahmen hält, darf hohe Bußgelder zahlen.

UPDATE: In Bayern sind die Ausgangsbeschränkungen bis 10. Mai verlängert, man darf sich aber auch vorher mit EINER haushaltsfremden Person im Freien treffen. Spezielle neue Regelungen zum Motorrad-Fahren sind uns bisher nicht bekannt. In Sachsen wurde die Ausgangsbeschränkung ab 20. April aufgehoben. Man darf also in Sachsen wieder wandern und Motorrad fahren. In Berlin wurde die Ausgangsbeschränkung zum 22.4. aufgehoben. Daher darf man auch in Berlin wieder Motorradfahren.

Im Rest Deutschlands darf man Motorrad fahren

Obwohl auch in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und dem Saarland Ausgangsbeschränkungen gelten, wird hier Motorrad fahren als Sport gesehen, den man grundsätzlich weiter betreiben darf. In Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gelten ohnehin nur Kontaktverbote.

Für den Großteil Deutschlands lassen die Landesregierungen Motorrad Touren also weiterhin zu. Theoretisch wären auch Ausflüge mit mehreren Motorradfahrern erlaubt, solange die Abstandsregeln eingehalten werden.

In den meisten Bundesländern darf man also Motorrad fahren. Machen Sie zwischendurch eine Pause an einem Parkplatz oder an der Tankstelle, ist der Mindestabstand von 1,5 m allerdings weiterhin einzuhalten. Ansonsten drohen hohe Bußgelder und im Extremfall Haftstrafen.

Verminderte Kfz-Versicherungen, wenn man nicht Motorrad fahren darf?

Leider gibt es keine pauschale Kostenerstattung oder Kostenverminderung aufgrund der Corona Krise. Solange das Motorrad im Straßenverkehr zugelassen ist, muss dieses eine Haftpflichtversicherung haben. Auch die Kfz-Steuer muss weiter bezahlt werden. Kosten könnten Sie nur dann sparen, wenn Sie das Motorrad ganz abmelden und vorübergehen nicht benutzen. Allerdings darf ein Motorrad ohne die Pflichtversicherung auch nicht im öffentlichen Raum stehen. Zudem sollten sie auch die Gebühren für Abmeldung und Anmeldung mit in Betracht ziehen. Eventuell ist aber eine Stundung der Kfz-Versicherung möglich.

Wenn Sie am Jahresende Ihrer Versicherung melden, dass Sie deutlich weniger Kilometer gefahren sind als vereinbart, bekommen Sie möglicherweise eine teilweise Erstattung.

Einsatz von Notarzt und Rettungswagen bei Motorradunfall.
Motorradunfälle beanspruchen die überlastete Polizei und Krankenwagen.

Ein wichtiger Grund das Motorrad während der Corona Krise stehen zu lassen, ist die Gefahr in einen Verkehrsunfall zu geraten. Bei Unfällen müssen Polizei und Rettungskräfte helfen. Diese haben zum einen bereits alle Hände voll mit der Corona Krise. Zudem erhöht sich das Infektionsrisiko, wenn Erstversorger oder sogar die Unfallszeugen Erste Hilfe leisten müssen. Außerdem werden zurzeit alle Krankenhausbetten für Corona Patienten gebraucht. Dies alles sind triftige Gründe das Motorrad stehen zu lassen, auch wenn Sie Motorrad fahren dürfen. Der Sommer kommt schließlich nächstes Jahr wieder.

Miete, Kredite, Leasing, Dauerschuldverhältnisse: Individueller Corona-Entlastungsplan in 5 Minuten

Ähnliche Artikel:

Alle wichtigen Informationen, neuesten Regelungen und Urteile zum Verkehrsrecht: Abgasskandal, Flugrecht, Straßenverkehrsrecht, Führerschein, Bußgeldkatalog, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsunfälle sowie Fernbus- und Bahnverkehr. Weitere Informationen finden sich auch im Bereich Reiserecht.

Alle wichtigen Informationen, neuesten Regelungen und Urteile zum Verkehrsrecht: Abgasskandal, Flugrecht, Straßenverkehrsrecht, Führerschein, Bußgeldkatalog, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsunfälle sowie Fernbus- und Bahnverkehr. Weitere Informationen finden sich auch im Bereich Reiserecht.

zum Thema „Verkehr“:

81 Artikel

Abgasskandal

Immer noch wollen viele betrogene Dieselfahrer gegen VW oder andere Hersteller vorgehen, beispielsweise, weil ihr…

Abgasskandal

Mit dem ersten BGH-Urteil im Dieselskandal bekommen betroffene VW-Kunden endlich Rechtssicherheit: Die Verwendung einer illegalen…

Verkehr :

  • 81 Artikel

Alle wichtigen Informationen, neuesten Regelungen und Urteile zum Verkehrsrecht: Abgasskandal, Flugrecht, Straßenverkehrsrecht, Führerschein, Bußgeldkatalog, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsunfälle sowie Fernbus- und Bahnverkehr. Weitere Informationen finden sich auch im Bereich Reiserecht.

zum Thema „Familie“:

81 Artikel

Abgasskandal

Immer noch wollen viele betrogene Dieselfahrer gegen VW oder andere Hersteller vorgehen, beispielsweise, weil ihr…

Abgasskandal

Immer noch wollen viele betrogene Dieselfahrer gegen VW oder andere Hersteller vorgehen, beispielsweise, weil ihr…

Abgasskandal

Mit dem ersten BGH-Urteil im Dieselskandal bekommen betroffene VW-Kunden endlich Rechtssicherheit: Die Verwendung einer illegalen…

Abgasskandal

Im Zuge des Abgasskandals haben immer mehr Städte Diesel-Fahrverbote erlassen. Einer der Gründe dafür war,…

Corona-Krise

Ab 01. April ist es für die meisten Motorradfahrer wieder soweit – die Motorrad Saison…

VW-Vergleich: Angebot annehmen oder nicht?
Abgasskandal

Die Vergleichs-Verhandlungen zwischen dem Volkswagen-Konzern und dem Verbraucherzentrale-Bundesverband (VZBV) im Rahmen der Musterfeststellungsklage zum Abgasskandal…

Entlastung in der Corona-Krise

Erfahren Sie, wo Sie das Recht haben, in der Corona-Pandemie ihre Ausgaben zu reduzieren und so Ihre Liquidität zu sichern.
Jetzt kostenlos prüfen