Ratgeber

Online-Scheidung

Eine Online-Scheidung ist weitgehend möglich. Nur das persönliche Erscheinen beim Scheidungstermin lässt sich kaum vermeiden. 17.03.2021

Nicht nur in Corona-Zeiten wünschen sich viele Menschen eine Online-Scheidung. Sich online scheiden zu lassen, hat Vorteile: Man muss nicht extra zum Anwalt fahren und sich auch nicht mit dem Ex-Partner im selben Raum aufhalten. Wir erklären, inwieweit eine Scheidung online möglich ist und welche Optionen dabei Rechtecheck anbietet. Übrigens: Wer Kosten bei der Scheidung sparen will, sollte sich mit seinem Ex-Partner auf eine einvernehmliche Scheidung einigen.

Online-Scheidung direkt beauftragen

Was man bei einer Scheidung online erledigen kann

Grundsätzlich können viele Schritte einer Scheidung online erledigt werden. So kann die komplette Beratung durch den Scheidungsanwalt online erfolgen, beispielsweise über Video-Chats. Auch eine Mediation kann online stattfinden. Die Dokumente, die der Anwalt benötigt, um den Scheidungsantrag zu stellen, können normalerweise ebenfalls per Upload oder per Mail eingereicht werden. Der Anwalt kann den Scheidungsantrag online über sein „besonderes Anwaltspostfach“ einreichen. Auch wenn nach der Scheidung noch Punkte zu klären sind, muss man das Haus dafür in der Regel nicht verlassen.

Was bei einer Scheidung nicht online geht

Der einzige Punkt, der bei einer Scheidung i.d.R. nicht online möglich ist, ist der eigentliche Gerichtstermin. Hierzu müssen beide Ehepartner persönlich vor dem Richter erscheinen. Ausnahmen sind nur möglich, wenn außergewöhnliche Umstände vorliegen. Das könnte beispielsweise der Fall sein, wenn einer der Ehepartner inzwischen im Ausland lebt.

Wer bereits früh im Trennungsjahr mit einer Trennungsvereinbarung oder einer Scheidungsfolgenvereinbarung für klare Verhältnisse sorgen will, hat außerdem einen weiteren persönlichen Termin: Eine solche notarielle Vereinbarung muss i.d.R. persönlich vor einem Notar unterzeichnet werden.

Wie Rechtecheck Sie bei der Online-Scheidung unterstützt

Wir von Rechtecheck und unsere Partnerkanzleien unterstützen Sie bei ihrer Online-Scheidung. So bekommen Sie für 189 € eine persönliche online-Beratung zum Thema Scheidung. Der Preis wird später angerechnet, wenn Sie dem Anwalt ein Mandat erteilen. Die Beratung erfolgt auf Wunsch entweder online oder per Telefon.

Beratung zum Thema Scheidung buchen

Natürlich können Sie der Kanzlei auch direkt ein Mandat erteilen, Ihre Scheidung einzureichen:

Online-Scheidung direkt beauftragen

Wenn das Trennungsjahr noch nicht abgelaufen ist, Sie aber jetzt schon Fragen wie Trennungsunterhalt, Auszug aus der gemeinsamen Wohnung, Sorgerecht, Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich und andere Scheidungsfolgen klären wollen, begleiten sie die Anwälte auch bei der Erstellung einer Trennungsvereinbarung und/oder einer Scheidungsfolgenvereinbarung:

Notarielle Scheidungsvereinbarung beauftragen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ratgeber

Gemeinsame Wohnung nach Trennung und Scheidung

Gemeinsame Wohnung nach Trennung und Scheidung

Eine Ehe zu beenden fällt niemanden leicht. Der Ablauf einer Scheidung gestaltet sich oftmals als...

Zahlt die Rechtsschutzversicherung bei Scheidung?

Zahlt die Rechtsschutzversicherung bei Scheidung?

Eine Scheidung kann sehr kostspielig werden. Da bei Scheidungsverfahren in Deutschland die Anwaltspflicht besteht, kommen...

Ratgeber

Scheidungswegweiser – Schritt für Schritt stressfrei durch die Scheidung

Scheidungswegweiser – Schritt für Schritt stressfrei durch die Scheidung

Niemandem fällt es leicht, eine Ehe zu beenden. Aus zwei Leben ist eines geworden, das...

Ratgeber

Der Scheidungsantrag – wer muss die Scheidung einreichen?

Der Scheidungsantrag – wer muss die Scheidung einreichen?

Es klingt nach einer simplen Formalie: „Den Scheidungsantrag einreichen“. Formular ausfüllen, beim zuständigen Gericht abgeben,...

Experten

Scheidung: Alle Videos zum Thema

Scheidung: Alle Videos zum Thema

Alle unsere Videos zur Scheidung auf einen Blick. [wonderplugin_gallery id=3] Hier geht es zu unserer...

Service

Scheidungskostenrechner

Scheidungskostenrechner

Scheiden tut nicht nur weh, es kostet auch Geld. Neben den "Folgesachen"! wie Unterhalt, Versorgungsausgleich,...

Ratgeber

Kindesunterhalt berechnen mit der Düsseldorfer Tabelle

Kindesunterhalt berechnen mit der Düsseldorfer Tabelle

Haben Sie gemeinsame Kinder und haben sich getrennt bzw. scheiden lassen? In Deutschland gilt die...

Experten

Mediation in der Scheidung: Mediatoren-Paar im Interview

Mediation in der Scheidung: Mediatoren-Paar im Interview

Wer sich scheiden lässt, sollte das nach Möglichkeit einvernehmlich tun - das ist aber in...

Ratgeber

Trennungsjahr – getrennt von Tisch und Bett

Trennungsjahr – getrennt von Tisch und Bett

Unabhängig von der Dauer der Ehe ist in Deutschland ein Trennungsjahr vor der Scheidung ein...

Service

Familienrecht: Mediation bei Scheidung

Familienrecht: Mediation bei Scheidung

Warum macht Mediation bei einer Scheidung Sinn? Der Großteil aller Scheidungsverfahren ist „streitig“. Das bedeutet,...

Ratgeber

Trennungsunterhalt – Anspruch und Berechnung

Trennungsunterhalt – Anspruch und Berechnung

Das Wichtigste in Kürze: Wenn Ehepartner getrennt leben, aber noch nicht geschieden sind, ist einer...

Ratgeber

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Das Wichtigste in Kürze: In der Ehe hat der Hausmann/die Hausfrau durch den gesetzlich versicherten...

Ratgeber

Gesundheitliche Scheidungsfolgen: Geschiedene und ihre Kinder sterben früher

Gesundheitliche Scheidungsfolgen: Geschiedene und ihre Kinder sterben früher

Gesundheitsrisiken durch die Scheidung Unterschiede zu nicht-Geschiedenen Das Wichtigste in Kürze: Geschiedene haben mehr Gesundheitsrisiken...

Service

Infografik: Die Kosten einer Scheidung

Infografik: Die Kosten einer Scheidung

Die Infografik zu Scheidungskosten können Sie durch Klick auf das Bild auch als pdf herunterladen....

Ratgeber

Ratenfinanzierung für die Scheidung: ratenkauf by easyCredit

Ratenfinanzierung für die Scheidung: ratenkauf by easyCredit

Das Wichtigste in Kürze: Scheidungskosten können auch über einen Kredit finanziert werden. Rechtecheck arbeitet mit...

Service

Checkliste: Trennungsjahr

Checkliste: Trennungsjahr

Bei einer Scheidung gibt es einiges zu beachten, wenn man das Trennungsjahr rechtlich sauber hinter...

Service

Checkliste: Scheidung mit Kindern

Checkliste: Scheidung mit Kindern

Bei einer Scheidung mit Kindern gibt es einiges zu regeln: Kindesunterhalt, Sorgerecht, Wohnort des Kindes...

Service

Checkliste: Scheidung und Vermögenswerte

Checkliste: Scheidung und Vermögenswerte

Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Checkliste zu Scheidung und Vermögen auch...

Ratgeber

Was passiert mit Aktien bei einer Scheidung?

Was passiert mit Aktien bei einer Scheidung?

Das Wichtigste zu Scheidung und Aktien in Kürze: Ohne Ehevertrag leben Verheiratete automatisch in einer...

Ratgeber

Wie wird der Hausrat bei einer Scheidung aufgeteilt?

Wie wird der Hausrat bei einer Scheidung aufgeteilt?

Hausrat bei der Scheidung: Das Wichtigste in Kürze: Alle beweglichen Gegenstände gehören zum Hausrat. Es...

Ratgeber

Verfahrenskostenhilfe: Die Prozesskostenhilfe bei Scheidungen

Verfahrenskostenhilfe: Die Prozesskostenhilfe bei Scheidungen

Das Wichtigste in Kürze: Prozesskostenhilfe (bei Scheidungen auch Verfahrenskostenhilfe genannt) beinhaltet die Übernahme der Gerichtskosten...

Ratgeber

Der Scheidungstermin: Das erwartet Sie vor Gericht

Der Scheidungstermin: Das erwartet Sie vor Gericht

Das Wichtigste in Kürze: Beide Eheleute müssen persönlich vor Gericht erscheinen. Nur ein Anwalt kann...

Ratgeber

So finden Sie den richtigen Scheidungsanwalt

So finden Sie den richtigen Scheidungsanwalt

Das Wichtigste in Kürze: Hören Sie sich um: Fragen Sie im Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis...

Ratgeber

Zehn Fehler, die Sie bei einer Scheidung unbedingt vermeiden sollten

Zehn Fehler, die Sie bei einer Scheidung unbedingt vermeiden sollten

1. Gemeinsames Bankkonto fortführen Wenn Sie oder Ihr Noch-Ehepartner die Scheidung einreichen, sollten Sie zeitnah...

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu.

Ablehnen Zustimmen

Ihr Weg zur smarten Scheidung: