# # #

KBA-Rückrufe bei Porsche: Zu hoher Verbrauch

News

KBA-Rückrufe bei Porsche: Zu hoher Verbrauch

Es war bereits länger bekannt, dass Porsche den Verbrauch seiner Modelle manipuliert hat. Nun wird das KBA nach eigenen Messungen tätig und hat ein „Anhörungsverfahren“ gestartet. Das klingt harmlos, allerdings bedeutet das, dass das KBA Rückrufe bei Porsche Macan und Boxster Spyder 981 plant. Porsche darf sich jetzt dazu noch äußern.

Da mit dem geplanten Rückruf der CO2-Ausstoß bzw. der Verbrauch reduziert werden soll, wird sich wohl die Leistung der betroffenen Porsche-Modelle verringern. Noch ist nicht bekannt, wie Porsche die Vorgaben einhalten kann, ob mit einem Software-Update oder mit einer Nachrüstung.

Schadensersatz für betroffene Porsche berechnen

Die aktuellen Probleme sind unabhängig vom Porsche-Dieselskandal.

Quelle: Business Insider

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu.

Ablehnen Zustimmen