# #

Geburtsschäden durch Cytotec: Schadensersatz und Schmerzendgeld

Medizinrecht

Geburtsschäden durch Cytotec: Schadensersatz und Schmerzendgeld

Nicht immer geht die Geburt gut: Gerade bei einer Überdosierung von Cytotec kann es durch Wehenstürme zu Hirnschäden beim Kind oder zu einem Gebärmutterriss kommen. 16.12.2020

Zusammenfassung:
  • Cytotec wird oft in der Geburtshilfe eingesetzt obwohl es nicht dafür zugelassen ist.
  • Problematisch ist v.a. die korrekte Dosierung. Eine Überdosis kann zu Geburtsschäden und Gebärmutterrissen führen.

Der Wirkstoff Misoprostol wurde zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen entwickelt. Bekannt ist Misoprostol v.a. unter dem Markennamen Cytotec, aber auch als Cyprostol oder Misodel. Obwohl Cytotec nicht dafür zugelassen ist, wird es häufig eingesetzt, um in der Geburtshilfe Wehen einzuleiten. Das Medikament gilt zwar als sehr zuverlässig, die fehlende Zulassung führt aber dazu, dass klare Anleitungen vom Hersteller fehlen. Daher passieren bei der Anwendung von Cytotec Fehler, die eine Gefahr für Mutter und Kind darstellen können.

Geburtsschäden durch Cytotec? Schadensersatz vom Anwalt klären lassen

Ein besonderes Problem stellt die Dosierung von Cytotec bei der Geburtseinleitung dar: Da die Beipackzettel keine Dosis für die Einleitung von Wehen vorgeben (dafür ist Misoprostol wie gesagt nicht zugelassen) verwenden manche Ärzte Cytotec-Einzeldosen von bis zu 100 Mikrogramm. Spezialisten, unter anderem die WHO und das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnen aber vor so hohen Dosen. Empfohlen wird die Gabe von 25 Mikrogramm oder höchstens 50 Mikrogramm Misoprostol. Größere Mengen führen in vielen Fällen zu „Wehenstürmen“, also zu heftigen Wehen in kurzen Abständen. Wehenstürme können nicht nur zu sehr traumatischen Geburten mit heftigen Schmerzen, sondern auch zu Geburtsschäden wie Gehirnschädigungen beim Kind und zu Gebärmutterrissen bei der Mutter führen. Im schlimmsten Fall können Mutter oder Kind sterben.

Selbst wenn der Arzt eine niedrige Dosis Cytotec geben will, ist nicht sichergestellt, dass die Patientin nicht doch eine Überdosis bekommt. Das liegt daran, dass Cytotec und andere Misoprostol-Präparate meist als Tabletten mit 200 Mikrogramm Wirkstoff vertrieben werden. Diese Tabletten sind nur schwer präzise in gleich große Stücke mit 25 bzw. 50 Mikrogramm zu zerteilen. Dadurch kann es leicht zu einer versehentlichen Überdosierung kommen.

Geburtsschäden durch Cytotec? Schadensersatz vom Anwalt klären lassen

Kommt es durch den (fehlerhaften) Einsatz von Cytotec zu Geburtsschäden beim Kind, zu Verletzungen bei der Mutter, zu unnötigen Schmerzen oder zum Tod von Mutter bzw. Kind, haben die Patienten (bzw. die Hinterbliebenen) einen Anspruch auf Schadensersatz. Das schließt auch Schmerzensgeld ein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Medizinrecht

Spirale gebrochen: Schadensersatz für Eurogine-Modelle Ancora, NovaPlus T380 und Gold T

Spirale gebrochen: Schadensersatz für Eurogine-Modelle Ancora, NovaPlus T380 und Gold T

Hintergrund zum Rückruf von Eurogine-Spiralen Intrauterinpessare („Spiralen“) dienen der Verhütung. Insbesondere die betroffenen Eurogine-Spiralen bestehen...

Medizinrecht

Kapselfibrose: Symptome, Behandlung, Kosten und Schadensersatz

Kapselfibrose: Symptome, Behandlung, Kosten und Schadensersatz

Wenn nach einer Brust-OP oder einer anderen Implantation die Narben verheilt sind, hofft man, dass...

Behandlungsfehler bei Knie-TEP

Behandlungsfehler bei Knie-TEP

Jährlich werden rund 150.000 Knieprothesen eingepflanzt. Bei knapp einem Prozent der Behandlungen tauchten Behandlungsfehler auf,...

Ärztepfusch: Wie verhalten Sie sich bei Behandlungsfehlern?

Ärztepfusch: Wie verhalten Sie sich bei Behandlungsfehlern?

ärztliche Behandlungsfehler und Ärztepfusch muss man nicht hinnehmen Noch immer gelten Ärzte sprichwörtlich als "Halbgötter...

Medizinrecht

Behandlungsfehler: So zahlt die Rechtsschutzversicherung im Medizinrecht

Behandlungsfehler: So zahlt die Rechtsschutzversicherung im Medizinrecht

Rechtsstreitigkeiten im Medizinrecht können schnell teuer werden. Gerade bei Schadensersatz für Behandlungsfehler und Ärztepfusch gehen...

Medizinrecht

Anwalt für Medizinrecht: Kosten für Beratung, Schadensersatzklage, Gutachten

Anwalt für Medizinrecht: Kosten für Beratung, Schadensersatzklage, Gutachten

Wer das Opfer eines Behandlungsfehlers geworden ist, erwartet dafür zurecht eine Entschädigung. Allerdings ist Schadensersatz...

Medizinrecht

Allergan-Implantate: Schadensersatz und Rückruf wegen Krebs-Risikos

Allergan-Implantate: Schadensersatz und Rückruf wegen Krebs-Risikos

Im Juli 2019 rief das amerikanische Unternehmen Allergan weltweit seine BIOCELL-Brustimplantate zurück. Die sogenannten rauen...

Medizinrecht

Wann Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Behandlungsfehlern verjähren

Wann Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Behandlungsfehlern verjähren

Das Arzthaftungsrecht sieht vor, dass Ärzte und Krankenhäuser für Behandlungsfehler Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld zahlen müssen....

Geld

PKV-Beitragserhöhung 2022, 2021 und früher: Jetzt widersprechen!

PKV-Beitragserhöhung 2022, 2021 und früher: Jetzt widersprechen!

Für Kunden der privaten Krankenversicherung bedeuten Beitragserhöhungen praktisch jedes Jahr eine Belastung. Ob 2022, 2021,...

Geld

Tarifwechsel und Anfechtung: Geld sparen in der privaten Krankenversicherung

Tarifwechsel und Anfechtung: Geld sparen in der privaten Krankenversicherung

Private Krankenversicherung als Armutsrisiko Die private Krankenversicherung (PKV) ist inzwischen für viele Menschen zum Armutsrisiko...

Schadensersatz – Rechtliche Grundlagen und Schadensersatzansprüche

Schadensersatz – Rechtliche Grundlagen und Schadensersatzansprüche

Im rechtlichen Sinne definiert sich der Begriff „Schaden“ als Einbuße von Rechtsgütern, die auf ein...

Geld

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung („BU“) zählt zu den wenigen Versicherungsprodukten, die auch von Verbraucherschützern als wichtig eingestuft...

Medizinrecht

Behandlungsfehler: Schadensersatz-Tabelle und Schmerzensgeld

Behandlungsfehler: Schadensersatz-Tabelle und Schmerzensgeld

Kommt es aufgrund eines groben Behandlungsfehlers, eines Aufklärungsfehlers oder eines Dokumentationsfehlers durch einen Arzt oder...

Medizinrecht

Haftung und Schadensersatz bei fehlerhaften Medizinprodukten

Haftung und Schadensersatz bei fehlerhaften Medizinprodukten

Immer wieder kommen fehlerhafte Medizinprodukte auf den Markt. Diese können den Patienten erheblichen körperlichen Schaden...

Familienrecht

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Das Wichtigste in Kürze: In der Ehe hat der Hausmann/die Hausfrau durch den gesetzlich versicherten...

Geld

Wann zahlt die private Unfallversicherung (nicht)?

Wann zahlt die private Unfallversicherung (nicht)?

Die private Unfallversicherung ist im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung eine freiwillige Versicherung. Dabei haftet die...

Arbeit

Die Unfallversicherung zahlt nicht – Was können Sie tun?

Die Unfallversicherung zahlt nicht – Was können Sie tun?

Die gesetzliche Unfallversicherung für den Arbeitnehmer Jeder Arbeitnehmer hat eine gesetzliche Unfallversicherung. Diese greift ein,...

Arbeit

Wann haftet die gesetzliche Unfallversicherung (nicht)?

Wann haftet die gesetzliche Unfallversicherung (nicht)?

Die gesetzliche Unfallversicherung ist die Sozialversicherung, die für Unfälle und Schäden haftet, die bei betrieblichen...

Arbeit

Arbeitsentgelt aufgrund geschlossener Kitas oder Quarantäne?

Arbeitsentgelt aufgrund geschlossener Kitas oder Quarantäne?

Schulen und Kindergärten sind aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Viele Eltern stehen vor der Herausforderung, täglich...

Geld

Stundung von Krankenkassen-Beiträgen in der Corona-Krise

Stundung von Krankenkassen-Beiträgen in der Corona-Krise

Monatlich fällige Versicherungsleistungen wie Mieten und Darlehen verschärfen die finanziellen Schwierigkeiten von Unternehmen und Privatperson...

Medizinrecht

Ihre Ansprüche bei Arzneimittelhaftung und Medikamentenfehlern

Ihre Ansprüche bei Arzneimittelhaftung und Medikamentenfehlern

Wer schon einmal den „Beipackzettel“ eines Medikamentes durchgelesen hat weiß, die Liste an Nebenwirkungen ist...

Medizinrecht

Verkehrsopferhilfe zahlt Schadensersatz u.a. bei Fahrerflucht

Verkehrsopferhilfe zahlt Schadensersatz u.a. bei Fahrerflucht

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kraftfahrzeug zahlt normalerweise die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers für die entstandenen...

Opferentschädigungsgesetz – Entschädigung und Schmerzensgeld

Opferentschädigungsgesetz – Entschädigung und Schmerzensgeld

Plötzlich ist es passiert: Man ist Opfer einer Gewalttat. Die öffentliche Wahrnehmung richtet sich dann...

Risikomanagement im Krankenhaus

Risikomanagement im Krankenhaus

Deutschland verfügt über ein leistungsfähiges Gesundheitssystem, welches den Bürgerinnen und Bürgern eine schmerz- und leidensbefreiende...

Dekubitus durch fehlerhafte Pflegeleistungen in Pflegeheimen und Krankenhäusern sowie der ambulanten Pflege

Dekubitus durch fehlerhafte Pflegeleistungen in Pflegeheimen und Krankenhäusern sowie der ambulanten Pflege

Bewegungsarmut ist sowohl für gesunde als auch für kranke Menschen ein großes Problem. Wenn sich...