(Auto) Kaufvertrag mit einem "Vermittler" abgeschlossen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hans Maulwurf vor 1 Monat, 4 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4542

    bs_mz_2010
    Teilnehmer

    Ich war auf der Suche nach einem Oldtimer.
    Ich habe einen Anbieter gefunden, der Oldtimer restauriert und verkauft. Nach langem überlegen habe ich mich dazu entschlossen, diesen Weg einzuschlagen.
    Im Vertrag steht die Fahrgestellnummer und was alles restauriert werden soll (in Stichpunkten). Ein voraussichtlicher Fertigstellungstermin ist der Februar 2018 im Vertrag festgehalten. Zudem steht im Vertrag, dass der Verhandlungspartner nur als Vermittler fungiert. Bei der Fahrgestellnummer wird auch ein Eigentümer genannt. Eine Anzahlung musste ich auch schon leisten. Das Fahrzeug habe ich allerdings immer noch nicht 🙁

    Jetzt zu meiner Frage:
    Tritt der Vertragspartner tatsächlich nur als Vermittler auf, obwohl er die Restaurierung koordiniert?
    Der Termin der Fertigstellung ist nun auch schon eine weile her? Ist der Vertrag überhaupt noch gültig?

    Über einen kurzen Hinweis bzw. Antwort würde ich mich freuen. Vielen Dank für die Unterstützung!

    #4697

    Hans Maulwurf
    Teilnehmer

    Vertragspartner ist prinzipiell mal der, der auf dem Vertrag steht.

    Wegen dem Liefertermin: Nachfrist setzen und Kündigung androhen. Musst nur aufpassen, dass Du die Frist angemessen setzt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.