- RECHTECHECK.DE

Antwort auf: Geld von den Eltern

Start Seite 2020 Foren Familie: Erbrecht und Familienrecht Geld von den Eltern Antwort auf: Geld von den Eltern

#3927
KlausBiman
Teilnehmer

Hallöchen Joules!

Tut mir leid, das zu hören! Da kannst du Deine wunderschöne Zeit auf der Uni gar nicht genießen 🙁

Als Student/In würde ich zunächst versuchen, einen Werkstudentenjob zu besorgen. Da wirst du schon fündig werden. Frag mal deine Kommilitonen/Innen, ob sie Dich irgendwie einschleusen können. Da kriegst du deutlich mehr Geld für weniger Aufwand. Auch kannst Du in den Ferien mehr arbeiten in diesen besser bezahlte Jobs und hast dann mehr Geld zur Verfügung.

Ist aber eine mittel- bis langfristige Option.

Für solche Fälle wie den deinen hat die Uni (weiß jetzt nicht, auf welcher du bist) eigentlich eine Rechtsabteilung für Studenten. Die könntest du auch mal fragen. Viele meiner damaligen Mitstudenten mussten dahin, u.a. auch mein Mitbewohner. Daher weiß ich, dass sie Dir helfen können.

Wenn Du aber noch unter 21 Jahren bist und das dein erster Studiengang ist, kannst Du von den Deinen Eltern Unterhalt fordern. Die müssen Dir zu Deiner ersten Berufsqualifikation (das ist Dein Bachelor) finanziell unter die Arme greifen. So wie Du Deine Eltern beschreibst, sollte das ja kein Problem darstellen.

Frag die Eltern nochmal und schildere ihnen Deine Lage. Die wollen bestimmt nicht, dass Du solche Probleme erlebst. 🙂

Gruß
Klaus