# # # #

Private und betriebliche Altersvorsorge – Wie sichert man die Rente?

Geld

Private und betriebliche Altersvorsorge – Wie sichert man die Rente?

Die geeignete Altersvorsorge für einen sorgenfreien Ruhestand zu finden, ist nicht ganz einfach. (Foto: madochab/photocase) 11.11.2016

Zusammenfassung:
  • Da die gesetzliche Rente kaum mehr ausreichend ist, muss sich der Sparer in Eigeninitiative um seine Rente kümmern.
  • In Betracht kommen betriebliche Altersvorsorge, private vom Staat geförderte Altersvorsorge oder andere private Altersvorsorgemöglichkeiten.
  • Hinsichtlich der vielen Nachteile von Rentenversicherungen kommen insbesondere Immobilien oder Fonds als private Altersvorsorge in Frage.

Private Altersvorsorge oder betriebliche Altersvorsorge – pauschale Antwort möglich?

Wenn es um die Altersvorsorge geht, eröffnet sich dem Arbeitnehmer ein riesiges Feld an Vorsorgemöglichkeiten. Diese werden von dem jeweiligen Vermittler immer als die beste, die günstigste oder die sinnvollste Altersvorsorgemöglichkeit angepriesen. Da die gesetzliche Rente im Alter kaum ausreichen wird, ist seitens des Arbeitnehmers Eigeninitiative gefragt.

Doch wo gibt es für den Arbeitnehmer später tatsächlich die höchste Rente? Kann überhaupt eine pauschale Antwort auf die Frage nach der optimalen Altersvorsorge gegeben werden? Betriebliche Altersvorsorge oder private Altersvorsorge wie Rürup Rente oder Riester Rente – wie findet der Sparer das passende Vorsorgemodell?

Betriebliche Altersvorsorge – Entgeltumwandlung und Steuervorteile

Die betriebliche Altersvorsorge stellt einen Versicherungsvertrag dar, der vom Arbeitgeber vermittelt wird. Im Rahmen der Entgeltumwandlung wird der Beitrag für die betriebliche Altersvorsorge direkt vom Bruttogehalt des Arbeitnehmers abgezogen. Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung.

Betriebliche Altersvorsorge (bAV) hat den Vorteil, dass sich der Arbeitnehmer weder um die Durchführung der Altersvorsorge noch um die damit verbundenen Formalitäten kümmern muss. Arbeitgeber sind außerdem oft bereit oder tariflich verpflichtet, einen Teil der bAV beizusteuern. Ein weiterer Vorteil stellt die Freiheit von Steuern und Sozialabgaben dar, sodass sich die bAV insbesondere für niedrigere Einkommen lohnt. Die bAV birgt allerdings auch Nachteile: Für den abgeführten Lohnanteil werden keine Rentenversicherungsbeträge gezahlt, was eine niedrigere gesetzliche Rente zur Folge hat. Außerdem werden von der später ausgezahlten betrieblichen Rente die vollen Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen.

Staatlich geförderte private Altersvorsorge – Riester Rente und Rürup Rente

Sowohl Riester Rente als auch Rürup Rente stellen eine staatlich geförderte private Altersvorsorge dar. Die Riester Rente wird durch staatliche Zulagen oder durch Steuerrückzahlungen gefördert und richtet sich vornehmlich an Angestellte. Bei der Riester Rente müssen Sparer vier Prozent ihres rentenversicherungspflichtigen Einkommens einbezahlen, um die volle Grundzulage zu erhalten, wobei es für jedes Kind staatliche Zulagen gibt. Vorteilhaft ist die Riester Rente daher insbesondere für Eltern. Da die Steuerrückzahlung umso größer ausfällt je höher auch das Einkommen der versicherten Person ist, lohnt sich die Riester Rente auch für überdurchschnittlich gut verdienende Arbeitnehmer. Außerdem wird von der Riester Rente kein Krankenversicherungsbeitrag abgezogen. Negativ wirkt sich aus, dass Leistungen aus der Riester Rente in der Auszahlungsphase voll einkommensteuerpflichtig sind. In der Einzahlungsphase fallen zusätzlich auch Sozialversicherungsbeiträge an.

Neben der klassischen Einzahlung in den Riester-Vertrag kommen geförderte Produkte wie beispielsweise Riester Fondssparpläne in Betracht. Rechnerisch fällt die staatliche Förderung bei einem Fondsparplan umso mehr ins Gewicht, je weniger Rendite die Anlage selbst erbringt. Sollte sich die Fondsanlage im schlechtesten Fall überhaupt nicht verzinsen, sorgt allein die staatliche Förderung für eine ansehnliche Rendite. Eine weitere Möglichkeit der Riester Förderung ist die sogenannte Eigenheimrente, auch Wohnriester genannt. Baut oder kauft der Sparer ein Haus oder eine Eigentumswohnung um darin zu leben, besteht mittels staatlicher Zuschüssen zu Darlehen oder Abschlussfinanzierung die Möglichkeit, die Immobilie schneller abzubezahlen und im Alter mietfrei zu wohnen.

Die Rürup Rente, eigentlich Basisrente genannt, stellt ebenfalls eine private Altersvorsorge dar. Diese ist wegen ihrer steuerlichen Behandlung insbesondere für Personen, die keine Riester Rente in Anspruch nehmen können (weil sie beispielsweise selbstständig oder zu einem Versorgungswerk beitragspflichtig sind) eine günstige Alternative. Von Vorteil ist dabei, dass eine flexible Besparung möglich ist. Also die Einzahlung zunächst niedrig gehalten oder im Falle wirtschaftlicher Schwierigkeiten ausgesetzt werden kann. Die Rürup Rente bietet keine Möglichkeit auf Einmalzahlungen, sondern stellt eine lebenslange Leibrente dar. Die Rentenauszahlung muss ebenfalls versteuert werden, aber es besteht wie bei der Riester Rente keine Beitragspflicht zur Krankenversicherung.

Der Erwerb von Immobilien für spätere Mieteinnahmen kann eine lohnenswerte Anlage sein. Foto: Lukow/photocase.de
Der Erwerb von Immobilien für spätere Mieteinnahmen kann eine lohnenswerte Anlage sein. (Foto: Lukow/photocase)

Immobilien und Aktien als alternative private Altersvorsorge?

Riester- und Rürup Renten sind häufig private Rentenversicherungen, also eine Form der Kapitallebensversicherungen. Eine Kapitallebensversicherung kann aber auch als private Rentenversicherung abgeschlossen werden. Was zunächst als vorteilhaft gesehen werden kann (immerhin ist eine Kapitallebensversicherung ein Kombiprodukt zwischen Altersvorsorge und Schutz der Hinterbliebenen im Todesfall des Versicherten), ist in der Vielzahl der Fälle mit wesentlichen Nachteilen verbunden. Kapitallebensversicherungen beinhalten einerseits hohe Vertriebs- und Verwaltungskosten und leiden andererseits enorm unter dem stetig sinkenden Zinssatz für Anlagen. Viele Versicherte möchten daher aus ihrer Kapitallebens- bzw. Rentenversicherung aussteigen. Dabei gibt es aber auch Alternativen zur Kündigung der Lebensversicherung.

Vor diesem Hintergrund kann es durchaus lohnender sein, außerhalb der verschiedenen Versicherungen Geld in Fonds oder Immobilien anzulegen. Um dadurch Erträge wie beispielsweise Mieteinnahmen als private Altersvorsorge in Betracht zu ziehen. Die Aufwandskosten sind wesentlich überschaubarer und der niedrige Zinssatz kann im Hinblick auf Kredite zum Vorteil des Sparers genutzt werden.

Quelle: deutsche-rentenversicherung.de, allianz.de

Tipps:
  • Informieren Sie sich über die bAV Ihres Unternehmens. Durch Zahlungen Ihres Arbeitgebers erlangen Sie enorme Vorteile.
  • Lassen Sie sich vor Abschluss einer Rentenversicherung ausführlich beraten. Oft  lauern sehr hohe Kosten und niedrige Zinserträge.
  • Fonds und Immobilien können eine gewinnbringende Alternative zu Rentenversicherungen darstellen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zivilrecht

Online-Casino: Geld zurück

Online-Casino: Geld zurück

Sei es auf YouTube, beim Sport oder im Fernsehen: Die Werbung von Online-Casinos wie Mr...

Geld

Inkasso-Kosten: Was muss ich (nicht) zahlen?

Inkasso-Kosten: Was muss ich (nicht) zahlen?

Was im Inkassoverfahren zulässig ist und welche Gebühren für Inkasso anfallen Finden Verbraucher ein Inkassoschreiben...

Geld

Autokredit widerrufen und finanziertes Auto zurückgeben

Autokredit widerrufen und finanziertes Auto zurückgeben

Widerruf Autokredit: Darum können Verbraucher finanzierte Autos zurückgeben Mit einem Autokredit-Widerruf können Verbraucher ihre über...

Geld

Sparkassen Prämiensparen: Kündigung und Zinsen falsch berechnet

Sparkassen Prämiensparen: Kündigung und Zinsen falsch berechnet

Gerade Sparkassen und Genossenschaftsbanken haben ihren Kunden früher gerne Prämienspar-Verträge verkauft. In der Niedrigzinsphase werden...

Wohnen

Airbnb: Vermietern droht Besuch der Steuerfahndung

Airbnb: Vermietern droht Besuch der Steuerfahndung

Wie LTO meldet, ist die Sondereinheit für Steueraufsicht (SES) mit ihrer Auswertung von Daten fertig,...

Abgasskandal: Diesel-Schadensersatz bei Gebrauchtwagen

Abgasskandal: Diesel-Schadensersatz bei Gebrauchtwagen

Grundlagen zum VW-Dieselskandal Bereits seit längerem ist bekannt, dass Fahrzeuge von VW, Audi, Seat und...

Geld

Betrug bei Bonus.Gold oder PIM Gold? Erfahrungen, Schadensersatz und Hintergründe

Betrug bei Bonus.Gold oder PIM Gold? Erfahrungen, Schadensersatz und Hintergründe

Nach den Erfahrungen im Skandal mit der PIM Gold GmbH zeichnet sich ab, dass es...

Geld

Wirecard: Sammelklage anschließen und Schadensersatz bekommen

Wirecard: Sammelklage anschließen und Schadensersatz bekommen

Wirecard: Sammelklage anschließen oder Einzelklage einreichen? Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass es eine Wirecard...

Verkehr

Dieselskandal: Das gilt für die Verjährung im Abgasskandal 2021

Dieselskandal: Das gilt für die Verjährung im Abgasskandal 2021

Immer noch wollen viele betrogene Dieselfahrer gegen VW Klage einreichen, beispielsweise, weil ihr Auto nach...

Geld

Vorfälligkeitsentschädigung umgehen

Vorfälligkeitsentschädigung umgehen

Meist befinden sich Kreditnehmer ohnehin in einer schwierigen Situation, wenn sie einen Kredit vorzeitig kündigen...

Geld

Widerruf Darlehensvertrag: Ihre Rechte

Widerruf Darlehensvertrag: Ihre Rechte

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Darlehen Ein Verbraucher, der nicht ausreichend über das ihm zustehende Widerrufsrecht informiert...

Verkehr

Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal: Zahlen ARAG, ADAC, HUK & Co?

Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal: Zahlen ARAG, ADAC, HUK & Co?

Viele vom Abgasskandal Betroffene schrecken aufgrund der Prozesskosten vor einer Diesel-Klage zurück. Dabei ist die...

Geld

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung („BU“) zählt zu den wenigen Versicherungsprodukten, die auch von Verbraucherschützern als wichtig eingestuft...

Geld

Homeoffice: Arbeitszimmer steuerlich absetzen

Homeoffice: Arbeitszimmer steuerlich absetzen

Für viele Menschen reicht die Zeit am Arbeitsplatz nicht aus, sodass sie ihre Arbeit mit...

Verkehr

Corona-Krise: Darf ich Motorrad fahren?

Corona-Krise: Darf ich Motorrad fahren?

Ab 01. April ist es für die meisten Motorradfahrer wieder soweit – die Motorrad Saison...

Geld

Steuern und Gewerbeanmeldung als Instagram-Influencer

Steuern und Gewerbeanmeldung als Instagram-Influencer

Es gibt viele Gründe, um einen Blog zu betreiben oder auf Instagram, Youtube, Facebook oder...

Geld

Privatinsolvenz: Ablauf, Dauer, Rechte und Pflichten

Privatinsolvenz: Ablauf, Dauer, Rechte und Pflichten

Die Privatinsolvenz ist ein vereinfachtes Insolvenzverfahren und in drei Jahren möglich Sind Privatpersonen so hoch...

Geld

PKV-Beitragserhöhung 2021, 2020 und früher: Jetzt widersprechen!

PKV-Beitragserhöhung 2021, 2020 und früher: Jetzt widersprechen!

Für Kunden der privaten Krankenversicherung bedeuten Beitragserhöhungen praktisch jedes Jahr eine Belastung. Ob 2021, 2020...

Geld

BGH-Urteile zum Autokredit-Widerruf

BGH-Urteile zum Autokredit-Widerruf

BGH-Urteil: Autokredit-Widerruf oft möglich Am 27.10.2020 hat der BGH in einem Urteil (Az. XI ZR...

Zivilrecht

Stornierung von Pauschalreisen und Hotels

Stornierung von Pauschalreisen und Hotels

Das Coronavirus – aktuelle Lage in Europa Im Dezember 2019 wurde ein neuartiges Coronavirus (COVID-19)...

Geld

Tarifwechsel und Anfechtung: Geld sparen in der privaten Krankenversicherung

Tarifwechsel und Anfechtung: Geld sparen in der privaten Krankenversicherung

Private Krankenversicherung als Armutsrisiko Die private Krankenversicherung (PKV) ist inzwischen für viele Menschen zum Armutsrisiko...

Geld

AvP-Insolvenz: So wehren sich betroffene Apotheker

AvP-Insolvenz: So wehren sich betroffene Apotheker

Die AvP Deutschland GmbH hat am 15.9.2020 Insolvenz angemeldet, nachdem die Aufsichtsbehörde BaFin die Geschäftsführung...

Arbeit

Arbeitslos melden – wann bekomme ich wie viel Arbeitslosengeld?

Arbeitslos melden – wann bekomme ich wie viel Arbeitslosengeld?

Eine Kündigung ist nicht das Ende der Welt. Egal, ob Ihnen gekündigt wurde oder ob...

Arbeit

Kündigung wegen Corona – Kündigungsschutz gilt weiterhin

Kündigung wegen Corona – Kündigungsschutz gilt weiterhin

Inhaltsverzeichnis Kündigungsgründe in der Corona-Krise Kündigungsschutz in der Coronakrise Kann ich gekündigt werden, wenn ich an Corona erkranke?  Kann ich gekündigt...

Familienrecht

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Krankenversicherung nach der Scheidung und im Trennungsjahr

Das Wichtigste in Kürze: In der Ehe hat der Hausmann/die Hausfrau durch den gesetzlich versicherten...

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu.

Ablehnen Zustimmen