# #

Diesel-Skandal: Neuer Abgasskandal bei Wohnmobilen

Verkehr

Diesel-Skandal: Neuer Abgasskandal bei Wohnmobilen

Auch viele Wohnmobile sind vom Diesel-Abgasskandal betroffen, insbesondere wenn sie auf Basis von VW-, Mercedes-, Iveco- oder Fiat-Modellen aufgebaut sind. 30.04.2021

Zusammenfassung:
  • Diesel-Fahrzeuge von VW, Mercedes, Fiat und Iveco sind vom Abgasskandal betroffen, beispielsweise der Fiat Ducato.
  • Auch viele Besitzer von Wohnmobilen können Entschädigung fordern.
  • Betroffen sind Westfalia, Knaus, Pössl, Niesmann+Bischoff, Dethleffs, Hymer und andere.
  • Auch für gebrauchte Wohnmobile gibt es Schadensersatz.

Bereits seit einiger Zeit besteht neben VW und Mercedes auch gegen Fiat und Iveco der Verdacht, in den Abgasskandal verwickelt zu sein. Insbesondere soll bei Fiat-Motoren, die auch bei Iveco eingesetzt wurden, eine zeitgesteuerte Abschalteinrichtung verwendet worden sein. Das bedeutet: Die Abgasreinigung funktioniert nur etwa so lange wie ein Abgastest dauert. Bei VW- und Mercedes-Modellen wie Crafter, „Bulli“ oder Sprinter, die ebenfalls als Wohnmobile eingesetzt werden, sind die Diesel-Manipulationen schon seit Jahren bekannt. Mit den Basis-Modellen dürften aber auch die darauf aufbauenden Camper vom Abgasskandal betroffen sein.

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Aspekte des Wohnmobil-Abgasskandals zusammen:

Hintergründe zum Wohnmobil-Abgasskandal

Bisher konnten die Konzerne und die Wohnmobil-Hersteller, die die betroffenen Modelle als Basis für ihre Camper verwenden, eine Klagewelle verhindern. Angeblich haben sowohl die italienischen Behörden als auch das Bundesverkehrsministerium ihre schützende Hand über die Wohnmobil-Hersteller gehalten. Seit die Staatsanwaltschaft im Juli 2020 Büros von Fiat Chrysler Automobiles und Iveco durchsucht hat, wird die Situation für die Hersteller aber zunehmend ungemütlich. Im Dezember 2020 veröffentlichte die DUH außerdem Messungen an zwei Wohnmobilen: Einem Pilote G700G und einem Dethleffs T7150 (beide auf Basis eines Fiat Ducato 150 Multijet). In beiden Fällen wurden die Grenzwerte für Stickoxide und Kohlendioxid deutlich überschritten, teilweise fast um das Zehnfache. Das ARD-Magazin Plusminus veröffentlichte im April 2021 Messungen bei einem Wohnmobil auf Ducato-Basis, die die Grenzwerte um das Zwanzigfache überstiegen. Der Fiat-Abgasskandal erreicht damit auch Wohnmobil-Hersteller.

Im März 2021 erfolgte ein erster Rückruf bei Iveco, bei dem ein Software-Update erhöhte Stickoxid-Werte korrigieren soll. Betroffen ist der Iveco Daily, der u.a. von Carthago eingesetzt wird.

Einerseits drohen den Besitzern von Wohnmobilen mit unzulässiger Abschalteinrichtung Wertverluste, zwangsweise Updates der Motorsteuerung (mit ungewissen Folgen) und schlimmstenfalls die Stilllegung. Andererseits gibt es im Abgasskandal BGH-Urteile gegen VW, nach denen die Besitzer ihre betroffenen Fahrzeuge mit illegaler Abschalteinrichtung zurückgeben können. Der ADAC riet Ende 2020 insbesondere betroffenen Fiat-Fahrern, die noch Gewährleistung haben, sich durch einen Anwalt beraten zu lassen.

Schadensersatz für Ihren Camping-Bus

Grundsätzlich ist ein Wohnmobil mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung nicht zulassungsfähig. Damit liegt bei vom Diesel-Skandal betroffenen Campern ein Sachmangel vor. Sofern die Gewährleistung noch nicht abgelaufen ist, können die Kunden daher bei ihrem Händler folgende Ansprüche geltend machen:

  • Nachbesserung: Dies dürfte aktuell nur bei Modellen auf VW- und Mercedes-Basis möglich sein, da Fiat und Iveco bisher kein Software-Update anbieten. Außerdem könnte sich dadurch der Verbrauch erhöhen oder der Motor geschädigt werden.
  • Ersatzlieferung: Sofern es ein aktuelleres Modell gibt, das keine Abschalteinrichtung verwendet, kann man die Lieferung eines neuen Fahrzeugs verlangen.
  • Minderung: Der betroffene Kunde bekommt einen Teil des Kaufpreises erstattet.
  • Rückgabe: Der Kauf wird rückabgewickelt.

Die Gewährleistungsfrist läuft ab dem Datum der Übergabe in Deutschland 2 Jahre bei Neuwagen und ein Jahr bei Gebrauchtwagen.

Wie viel Schadensersatz? Jetzt kostenlos berechnen

Auch nach Ablauf der Gewährleistung bleiben die Besitzer von betroffenen Fahrzeugen nicht auf ihrem Schaden sitzen. Der BGH hat im Fall von VW festgestellt, dass eine illegale Abschalteinrichtung eine „sittenwidrige Schädigung“ darstellt. Diese verjährt erst 10 Jahre nach dem Kauf oder, sobald man von dem Betrug weiß, nach 3 Jahren zum Jahresende. So lange kann man vom Hersteller des Wohnmobils eine Rückabwicklung oder eine Entschädigung verlangen. Wie viel man nach dem BGH-Urteil für sein Wohnmobil mit einer Diesel-Klage bekommen kann, ergibt sich aus unserer Abgasskandal-Entschädigungs-Tabelle.

Da sich vermutlich nicht bei jedem Hersteller von Reisemobilen nachweisen lässt, dass er von den illegalen Abschalteinrichtungen wusste, bietet sich in vielen Fällen eine Klage gegen den Hersteller des Grundfahrzeugs (oder des Motors) an, also VW, Mercedes, Fiat bzw. Iveco. Auch dafür gibt es Gerichtsurteile aus dem VW-Konzern, bei denen beispielsweise Audi für einen an Porsche gelieferten Motor verurteilt wurde. Auch die ersten verbraucherfreundlichen Urteile im Wohnmobil-Abgasskandal richteten sich gegen Fiat-Chrysler.

Neben einer pauschalen Schadensersatz-Zahlung hat sich dabei im Abgasskandal v.a. die Rückabwicklung als Modell für die Entschädigung durchgesetzt. Dabei gibt der Kunde sein Wohnmobil zurück und der Hersteller erstattet den Kaufpreis. Vom Preis wird dabei eine Nutzungsentschädigung abgezogen. Bei den Urteilen zu PKW hing die Nutzungsentschädigung vom Kaufpreis, von den gefahrenen Kilometern und der zu erwartenden Laufleistung ab. Da viele Reisemobile nur wenig gefahren werden (sie stehen ja oft rum), die Basis-Lieferwagen aber auf eine viel höhere Lebensleistung ausgelegt sind als die vom BGH für PKW festgelegten 300.000 km, dürfte die Erstattung in den meisten Fällen deutlich höher sein als der aktuelle Marktwert. Beim ersten Urteil zu Wohnmobilen wurde die Nutzungsentschädigung anhand des Alters berechnet. Dabei wurde eine Lebensdauer von 25 Jahren angenommen. Gerade für Modelle, die von Diesel-Fahrverboten bedroht sind (v.a. bei Abgasnorm Euro 5), dürfte die Rückgabe eine attraktive Alternative sein.

Nachträgliche Einbauten bei betroffenen Wohnmobilen

Häufig werden Wohnmobile nachträglich mit zusätzlichen Anbauteilen ausgestattet. Beispiele sind u.a. Solaranlagen oder zusätzliche Möbel bzw. Elektrogeräte sowie Winterreifen. Bei einer erfolgreichen Abgasskandal-Klage erhöhen diese nachträglichen Einbauten i.d.R. den Schadensersatz-Anspruch bzw. den Erstattungsbetrag.

Abgasskandal bei gebrauchten Wohnmobilen

Auch bei vom Abgasskandal betroffenen gebrauchten Wohnmobilen hat man grundsätzlich Anspruch auf Schadensersatz. Genau wie bei anderen Gebrauchtwagen im Dieselskandal gibt es aber im Detail kleine Unterschiede:

  • Private Verkäufer schließen in der Regel die Gewährleistung aus. Daher kann man hier i.d.R. nur vom Hersteller Schadensersatz verlangen.
  • Bei gewerblichen Gebrauchtwagenhändlern ist die Gewährleistung auf ein Jahr ab Übergabe begrenzt. Danach bekommt man auch hier nur vom Hersteller Schadensersatz.
  • Die Erstattung vom Hersteller bei Rückabwicklung berechnet sich nicht nach Neupreis und erwarteter Gesamtlaufleistung, sondern nach dem Gebrauchtwagenpreis und der erwarteten Restlaufleistung bei Kauf. Wie viel Ihnen zusteht, können Sie hier berechnen:

Welche Wohnmobile vom Dieselskandal betroffen sind

Nach unseren Informationen sind die meisten Diesel-Wohnmobile, die auf Basis von VW-, Mercedes, Iveco- oder Fiat-Modellen gebaut wurden, betroffen. Beispiele für betroffene Basis-Modelle sind VW Bulli (T5 bzw. T6), VW Crafter, Mercedes Sprinter und Fiat Ducato. Eine Liste der betroffenen Wohnmobil-Marken finden Sie weiter unten, wir haben außerdem eine Liste der vom Abgasskandal betroffenen Wohnmobil-Modelle erstellt. Bei Fiat/Iveco geht es dabei um praktisch alle Fahrzeuge der Schadstoffklassen Euro 5 und Euro 6 unabhängig vom Baujahr.

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich prüfen

Bei Wohnmobilen auf Fiat-Basis stehen die Motoren „Light Duty / Heavy Duty“ hierbei im Fokus:

  • 110 Multijet, Motorkennung: F1AE3481G
  • 115 Multijet, Motorkennung: 250A1000
  • 150 Mulitjet, Motorkennung: F1AE3481D
  • 180 Multijet, Motorkennung: F1CE3481E

Auch weitere Motorvarianten (z.B. der 2,3 Liter Multijet II) können vom Abgasskandal betroffen sein, die oben genannten Motoren standen aber von Anfang an im Fokus der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Inzwischen geht die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen in Frankfurt Main offenbar davon aus, dass alle Euro 5- und Euro 6-Motoren von Fiat und Iveco vom Abgasskandal betroffen sind, unabhängig vom Baujahr. So versorgt Iveco viele Reisemobilhersteller mit Daily Hi-Matic-, Daily 4×4- und Eurocargo-Basen, welche ebenfalls in Verdacht stehen.

Bei Wohnmobilen auf Volkswagen- und Mercedes-Basis sind dieselben Motortypen betroffen wie auch bei den PKW und Lieferwagen. Dort gibt es bereits viele verbraucherfreundliche Urteile, die sich auf die Basismodelle beziehen, beispielsweise auf VW T5, VW T6, VW Crafter, Mercedes V-Klasse, Mercedes Vito bzw. Viano oder Mercedes Sprinter.

Die folgende Liste gibt wieder, welche Wohnmobile nach unseren Informationen bereits relativ sicher vom Abgasskandal betroffen sind. Auch diese Liste ist nicht vollständig. Zum einen können wie gesagt weitere Motoren hinzukommen, zum anderen bezieht sich die Liste der vom Abgasskandal betroffenen Wohnmobile bisher nur auf Fahrzeuge auf Basis von Volkswagen-, Mercedes-, Fiat- und Iveco-Modellen. Camper werden teilweise aber auch auf anderen Basis-Fahrzeugen aufgebaut, bei denen eine Verwicklung in den Abgasskandal (noch) nicht nachgewiesen ist.

Nach unseren Informationen sind Wohnmobile der folgenden Hersteller vom Diesel-Abgasskandal betroffen. Die jeweiligen Modelle finden sich unten.

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Adria-Modelle

  • Adria 700 SC
  • Adria 700 SP
  • Adria Coral
  • Adria Matrix
  • Adria Polaris SL
  • Adria Polaris SPS
  • Adria Sonic 700 DC
  • Adria Sonic 700 DLT
  • Adria Sonic 700 SC
  • Adria Sonic 700 SL
  • Adria Sonic 700 SL Plus
  • Adria Sonic I 600
  • Adria Sonic Supreme I 810SC
  • Adria Sonic Supreme I 810SL
  • Adria Sonic Supreme I710SL
  • Adria Twin

Vom Abgasskandal betroffene Modelle der Bürstner-GmbH

  • Bürstner Aero Van
  • Bürstner BA6501
  • Bürstner BA6502
  • Bürstner BA6601
  • Bürstner BA6602
  • Bürstner BA6611
  • Bürstner BA7001
  • Bürstner BA7471
  • Bürstner BA7481
  • Bürstner BI6701
  • Bürstner BI6902
  • Bürstner BI6903
  • Bürstner BI6904
  • Bürstner BI6906
  • Bürstner BI7001
  • Bürstner BI7204
  • Bürstner BI7341
  • Bürstner BI7361
  • Bürstner BI7461
  • Bürstner BT6606
  • Bürstner BT6911

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Campereve-Modelle

  • Campereve Magellan

Vom Abgasskandal betroffene Capron-Modelle

  • Capron CV 01
  • Capron CV 02
  • Capron CV 03
  • Capron CV 04
  • Capron CVE 01
  • Capron CVE 02
  • Capron CVE 03
  • Capron CVE 04
  • Capron CVE600
  • Capron CVE601
  • Capron CVE640
  • Capron I449
  • Capron I68
  • Capron I69L
  • Capron I738
  • Capron T
  • Capron T 135
  • Capron T 58
  • Capron T 601
  • Capron T 69
  • Capron T3
  • Capron T449
  • Capron T69L
  • Capron T69S
  • Capron T738
  • Capron V337
  • Capron V339
  • Capron V60
  • Capron V66
  • Capron V69

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Carthago-Modelle

  • Carthago Chic C-Line
  • Carthago Chic E-Line
  • Carthago Chic I 44
  • Carthago Chic I 47
  • Carthago Chic S-Plus I
  • Carthago C-Sport
  • Carthago C-TourerI
  • Carthago C-TourerT
  • Carthago Malibu
  • Carthago Malibu Van 600 DB
  • Carthago Opus 5

Vom Abgasskandal betroffene Chausson-Modelle

  • Best of 514
  • Titanium 738 XLB
  • Travel Line

Vom Abgasskandal betroffene Concorde-Modelle

  • Concorde Credo I 685H
  • Concorde Credo I 695H
  • Concorde Compact

Vom Abgasskandal betroffene Dethleffs-Modelle

  • Dethleffs A 6820-2 alpa
  • Dethleffs A 7870-2
  • Dethleffs A6820-2
  • Dethleffs A6820-2 alpa
  • Dethleffs I 7150-2
  • Dethleffs Globeline T6613
  • Dethleffs I 7820-2 al
  • Dethleffs I 78720-2 alpa
  • Dethleffs Magic Edition I 003
  • Dethleffs Puls
  • Dethleffs Pulse I 7051 DBL
  • Dethleffs Pulse I 7051 EBL
  • Dethleffs T6813
  • Dethleffs T7013
  • Dethleffs T7043
  • Dethleffs T7073
  • Dethleffs T7150-2
  • Dethleffs Trend
  • Dethleffs Trend I 7057
  • Dethleffs TrendEdit. T7057 DBM
  • Dethleffs TrendEdit. T7057 EB
  • Dethleffs XL-I 7850

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Dreamer-Modelle

  • Dreamer 540

Vom Abgasskandal betroffene EDR e.G. Modelle

  • EDR e.G. CostomBus-EDR-2
  • EDR e.G. bimobil-LBX-365

Vom Abgasskandal betroffene Elios-Modelle

  • Elios Matrix M

Vom Abgasskandal betroffene Eura-Mobil-Modelle

  • Eura Mobil Activia One
  • Eura Mobil Contura
  • Eura Mobil IntegraLine
  • Eura Mobil Profilia RS
  • Eura Mobil Profilia T

Vom Abgasskandal betroffene Fiat-Modelle

  • Fiat C-Sport
  • Fiat C-TourerI
  • Fiat C-TourerT
  • Fiat Malibu

Vom Abgasskandal betroffene Fiat-Fleurette-Modelle

  • Fiat-Fleurette MAY
  • Fiat-Fleurette MIG

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Fleurette-Modelle

  • Fleurette MAY
  • Fleurette F83LM
  • Fleurette F84LMG
  • Fleurette F84LMS
  • Fleurette FLE
  • Fleurette FLE1
  • Fleurette INT
  • Fleurette MIG

Vom Abgasskandal betroffene Forster-Modelle

  • A 734 VB

Vom Abgasskandal betroffene Frankia-Modelle

  • Frankia Compact
  • Frankia Holidayclass

Vom Abgasskandal betroffene Globecar-Modelle

  • Globecar Summit

Vom Abgasskandal betroffene Hobby-Modelle

  • Hobby A60 GF
  • Hobby A65 GM
  • Hobby A70 GM
  • Hobby K60 FT
  • Hobby K65 Es
  • Hobby K65 ET
  • Hobby T65 FL
  • Hobby T70 E
  • Hobby T70 F
  • Hobby T70 FL
  • Hobby T70 GE
  • Hobby T70 GQ
  • Hobby V60 GF

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Hymer-Modelle

  • Hymer 544
  • Hymer 544PL
  • Hymer B 504
  • Hymer B 514
  • Hymer B 525 SL
  • Hymer B 544
  • Hymer B 550
  • Hymer B 550 MC
  • Hymer B 580
  • Hymer B 580 MC
  • Hymer B 600
  • Hymer B 655 SL
  • Hymer B 660 SL
  • Hymer B 675 SL
  • Hymer B 680
  • Hymer B 680 MC
  • Hymer B 690 MC
  • Hymer B 880 ML
  • Hymer B 890 ML
  • Hymer BCM 660
  • Hymer BCM 665
  • Hymer BM 525
  • Hymer Cape Town (V220)
  • Hymer Car
  • Hymer Duo Car S
  • Hymer Free S 600
  • Hymer Grand Canyon
  • Hymer Grand Canyon S
  • Hymer Grand Canyon S 4×4
  • Hymer MLI 580
  • Hymer MLI 620
  • Hymer MLI 630
  • Hymer MLT
  • Hymer MLT 560
  • Hymer MLT 560 4×4
  • Hymer MLT 570
  • Hymer MLT 570 4×4
  • Hymer MLT 580
  • Hymer MLT 580 4×4
  • Hymer MLT 620
  • Hymer MLT 620 4×4
  • Hymer Yellowstone

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Itineo-Modelle

  • Itineo 600
  • Itineo 650
  • Itineo 700
  • Itineo 740

Vom Abgasskandal betroffene Karmann Mobil-Modelle

  • Karmann Mobil Colorado
  • Karmann Mobil Colorado TI

Vom Abgasskandal betroffene Knaus-Modelle

  • Knaus R03
  • Knaus R04
  • Knaus R05
  • Knaus R11
  • Knaus R15
  • Knaus R16
  • Knaus R17
  • Knaus R18
  • Knaus R20
  • Knaus R21
  • Knaus R22
  • Knaus R41
  • Knaus R50
  • Knaus R57
  • Knaus R58
  • Knaus R59

Vom Abgasskandal betroffene Laika-Modelle

  • Laika Ecovip

Vom Abgasskandal betroffene LMC-Modelle

  • T-Serie
  • weitere Modelle

Vom Abgasskandal betroffene Mercedes-Benz Camper Modelle

  • Mercedes-Benz Viano
  • Mercedes-Benz Marco Polo

Vom Abgasskandal betroffene Mobilvetta-Modelle

  • KEA P68
  • M-Liner

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Morelo-Modelle

  • Morelo Home 74 HX
  • Morelo Home 79 LX
  • Morelo Home 79LX
  • Morelo Home 83 LBX
  • Morelo Home 83 MX
  • Morelo Home 83LBX
  • Morelo Home 83MX

Vom Abgasskandal betroffene Niesmann+Bischoff-Modelle

  • Niesmann+Bischoff Arto
  • Niesmann+Bischoff Arto 66 L
  • Niesmann+Bischoff Arto 72
  • Niesmann+Bischoff Arto 76
  • Niesmann+Bischoff Arto 77 E
  • Niesmann+Bischoff Arto 78 F
  • Niesmann+Bischoff Arto 79 F
  • Niesmann+Bischoff Arto 79 LE
  • Niesmann+Bischoff Arto 8
  • Niesmann+Bischoff Arto 88E
  • Niesmann+Bischoff Arto 88 EK
  • Niesmann+Bischoff Arto 88 LF
  • Niesmann+Bischoff iSmove 6.9 E
  • Niesmann+Bischoff iSmove 7.3 E
  • Niesmann+Bischoff NB 30 7.4 B
  • Niesmann+Bischoff NB 30 7.4 E
  • Niesmann+Bischoff NB30 7.4 B
  • Niesmann+Bischoff NB30 7.4 E
  • Niesmann+Bischoff Smove 7.4 B
  • Niesmann+Bischoff Smove 7.4 E

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Phoenix-Modelle

  • Phoenix Midi-Alkoven 7100
  • Phoenix Midi-Alkoven 7400
  • Phoenix Midi-Liner 6700 RS
  • Phoenix Midi-Liner 8200 L

Vom Abgasskandal betroffene Pössl-Modelle

  • Pössl KW 20
  • Pössl KW 22
  • Pössl KW 24
  • Pössl KW 25
  • Pössl KW 34
  • Pössl KW 35
  • Pössl KW 40
  • Pössl KW 44
  • Pössl KW 45
  • Pössl KW 46
  • Pössl KW 503
  • Pössl Roadcar 600
  • Pössl Roadcar 640

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Rapido-Modelle

  • Rapido S10
  • Rapido S11
  • Rapido S6
  • Rapido S70
  • Rapido S8
  • Rapido S80
  • Rapido S90

Vom Abgasskandal betroffene Sun Living-Modelle

  • Sun Living Compact
  • Sun Living Lido
  • Sun Living V-Series

Vom Abgasskandal betroffene TOURNE-Modelle

  • TOURNE MOBIL

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Volkswagen Camper Modelle

  • Volkswagen Ixellium-Caravelle
  • Volkswagen California
  • Volkswagen California Beach
  • Volkswagen Crafter

Vom Abgasskandal betroffene Weinsberg-Modelle

  • Knaus/Weinsberg R07
  • Knaus/Weinsberg R11
  • Knaus/Weinsberg R19
  • Knaus/Weinsberg R47
  • Knaus/Weinsberg R48
  • Knaus/Weinsberg R57
  • Knaus/Weinsberg R58
  • Knaus/Weinsberg R59
  • Knaus/Weinsberg R62
  • Knaus/Weinsberg R64
  • CaraHome 700 DG
  • CaraHome 600 DGK
  • CaraLoft 700 MEH
  • CaraLoft 650 MF
  • CaraLoft 600 MF
  • CaraSuite 700 ME
  • CaraSuite 650 MF
  • CaraCompact 600 MEG
  • CaraCompact 600 MF
  • CaraTour 600 DQ
  • CaraTour 540 MQ
  • CaraBus 630 ME
  • CaraBus 600 MQ
  • CaraBus 600 ME
  • CaraBus 540 MQ

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Vom Abgasskandal betroffene Westfalia-Modelle

  • Westfalia Admundsen
  • Westfalia Amundsen
  • Westfalia Club Joker
  • Wastfalia Club Joker City
  • Westfalia Columbus
  • Westfalia Kepler
  • Westfalia Mobil Admundsen
  • Westfalia Mobil Columbus
  • Westfalia Sven Hedin
  • Westfalia West

Vom Abgasskandal betroffene XGO-Modelle

  • Dynamic

Weitere Wohnmobilhersteller im Abgasskandal

Neben den genannten vom Abgasskandal betroffenen Wohnmobilen nutzen auch weitere Hersteller Basisfahrzeuge bzw. Motoren von Fiat und Iveco. Auch bei diesen Marken liegt nahe, das ihre Camper vom Dieselskandal betroffen sind. Derzeit recherchieren wir noch, um welche Modelle es sich genau handelt. Bei diesen vermutlich ebenfalls vom Abgasskandal betroffenen Wohnmobil-Herstellern handelt es sich um:

  • Arca 
  • Autostar 
  • Autotrail  
  • Bavaria 
  • Benimar  
  • Bimobil 
  • Bocklet 
  • Caravans international 
  • Cardo 
  • Challenger   
  • Dopfer   
  • Elnagh   
  • Font Vendome 
  • Form IT    
  • Joint   
  • Kabe   
  • Kerkamm   
  • La Strada 
  • Le Voyageur    
  • McLouis   
  • Notin 
  • Pilote   
  • PLA   
  • Protec   
  • Rimor   
  • Roller Team 
  • Sunlight 
  • Swift   
  • Wingamm   
  • Woelcke 

Ist Ihr Wohnmobil betroffen? Kostenlos und unverbindlich testen

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehr

AGR-Ventil und AGR-Kühler: Defekte wegen Abgasskandal?

AGR-Ventil und AGR-Kühler: Defekte wegen Abgasskandal?

Ein Defekt am AGR-Ventil oder am AGR-Kühler ist nicht nur ärgerlich, er kann auch teuer...

Audi-Abgasskandal: Betroffene Fahrzeuge und Schadensersatz

Audi-Abgasskandal: Betroffene Fahrzeuge und Schadensersatz

Da Audi teilweise dieselben Motoren verwendet wie die Konzernmutter VW, ist auch Audi in den...

Abgasskandal: Diesel-Schadensersatz bei Gebrauchtwagen und Leasing

Abgasskandal: Diesel-Schadensersatz bei Gebrauchtwagen und Leasing

Grundlagen zum VW-Dieselskandal Bereits seit längerem ist bekannt, dass Fahrzeuge von VW, Audi, Seat und...

Schadensersatz, Rückrufe und betroffene Fahrzeuge beim Mercedes OM 642-Motor

Schadensersatz, Rückrufe und betroffene Fahrzeuge beim Mercedes OM 642-Motor

Der OM 642-Motor ist ein V6-Dieselmotor von Mercedes-Benz. Das bedeutet, dass sich seine 3,0 Liter...

Abgasskandal- und Diesel-Urteile: VW und Mercedes vor BGH, EuGH, OLG und Landgericht

Abgasskandal- und Diesel-Urteile: VW und Mercedes vor BGH, EuGH, OLG und Landgericht

Nachdem der Dieselskandal 2015 bekannt wurde, waren die Abgasskandal-Urteile gegen VW, Audi, Seat und Skoda...

Mercedes OM 651-Motor: Diesel-Rückrufe, betroffene Fahrzeuge, Schadensersatz

Mercedes OM 651-Motor: Diesel-Rückrufe, betroffene Fahrzeuge, Schadensersatz

Der OM 651-Motor der Daimler AG ist ein Diesel-Motor mit 4 Zylindern, der seit 2008...

Abgasskandal: Nutzungsentschädigung PKW berechnen | VW, Audi, Mercedes und andere

Abgasskandal: Nutzungsentschädigung PKW berechnen | VW, Audi, Mercedes und andere

Seit den ersten Diesel-Klagen im VW-Abgasskandal gab es Streit darum, ob und wenn ja, wie...

Diesel von VW, Audi, Mercedes: BGH-Urteile im Abgasskandal

Diesel von VW, Audi, Mercedes: BGH-Urteile im Abgasskandal

Inzwischen sind in Diesel-Prozessen gegen VW, Audi und Mercedes mehrere BGH-Urteile im Abgasskandal gefallen: BGH-Urteil...

Renault Dieselskandal: Betroffene Modelle und Motoren

Renault Dieselskandal: Betroffene Modelle und Motoren

Lange Zeit konzentrierte man sich im Abgasskandal um die deutschen Hersteller rund um VW. Inzwischen...

Zu hoher Kraftstoffverbrauch bei Porsche: Das können Sie tun

Zu hoher Kraftstoffverbrauch bei Porsche: Das können Sie tun

Ende Januar 2019 hat Porsche eine Selbstanzeige erstattet: Offenbar wurden für Abgastests beim 911er zu...

VW-Motor EA288: Thermofenster oder Abschalteinrichtung

VW-Motor EA288: Thermofenster oder Abschalteinrichtung

Manche Beobachter dachten schon, dass der VW-Konzern den Dieselskandal allmählich abhaken kann. Aber zum Einen...

Verkehr

Peugeot Abgasskandal: Betroffene Modelle und Schadensersatz

Peugeot Abgasskandal: Betroffene Modelle und Schadensersatz

Obwohl einige Peugeot-Diesel auch auf der Straße eher unauffällige Abgaswerte aufweisen, scheint es bei anderen...

Verkehr

Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal: Zahlen ARAG, ADAC, HUK & Co?

Rechtsschutzversicherung im Abgasskandal: Zahlen ARAG, ADAC, HUK & Co?

Viele vom Abgasskandal Betroffene schrecken aufgrund der Prozesskosten vor einer Diesel-Klage zurück. Dabei ist die...

Wo gelten welche Diesel-Fahrverbote?

Wo gelten welche Diesel-Fahrverbote?

Mit dem Ziel den Feinstaubgehalt in der Luft zu senken, wurde in Deutschland die Feinstaubplakette...

Verkehr

Dieselskandal bei Daimler: Ihre Mercedes Diesel-Klage

Dieselskandal bei Daimler: Ihre Mercedes Diesel-Klage

Der Abgasskandal bei Mercedes Der Daimler-Konzern hat inzwischen eingeräumt, dass – ähnliche wie im VW-Abgasskandal...

Verkehr

VW-Entschädigung: Tabelle für alle Modelle

VW-Entschädigung: Tabelle für alle Modelle

Mit unserer VW-Entschädigungs-Tabelle können vom Diesel-Abgasskandal Betroffene schnell und einfach ihren Schadensersatz abschätzen. Die Tabelle...

Diesel-Nachrüstung für VW, Audi, Mercedes, Fiat, BMW & Co.

Diesel-Nachrüstung für VW, Audi, Mercedes, Fiat, BMW & Co.

Im Zuge des Abgasskandals haben immer mehr Städte Diesel-Fahrverbote erlassen. Einer der Gründe dafür war,...

Vom Abgasskandal betroffene Motoren: EA189, EA288, OM651, B47 und andere

Vom Abgasskandal betroffene Motoren: EA189, EA288, OM651, B47 und andere

Seit 2015 wurde für immer mehr Motortypen bekannt, dass die Hersteller bei den Abgastests betrogen...

Verkehr

Wohnmobil-Abgasskandal: Betroffene Modelle

Wohnmobil-Abgasskandal: Betroffene Modelle

Die ARD Reportage Plusminus hat in Ihrem Beitrag vom 21.04.2021 den Abgasskandal bei Fiat Motoren...

Geld

Autokredit widerrufen und finanziertes Auto zurückgeben

Autokredit widerrufen und finanziertes Auto zurückgeben

Widerruf Autokredit: Darum können Verbraucher finanzierte Autos zurückgeben Mit einem Autokredit-Widerruf können Verbraucher ihre über...

Verkehr

Fiat-Abgasskandal: Ihre Rechte und betroffene Modelle

Fiat-Abgasskandal: Ihre Rechte und betroffene Modelle

Der Abgasskandal bei Fiat Chrysler Automobiles Seitdem Anfang 2016 Auffälligkeiten bei der Abgasreinigung des Fiat...

Verkehr

Anwalt Dieselskandal: Erfahrungen aus den Diesel-Klagen

Anwalt Dieselskandal: Erfahrungen aus den Diesel-Klagen

Viele Verbraucher schrecken vor einer Diesel-Klage zurück, weil die Angaben zu Erfahrung mit Anwälten im...

Abgasskandal: Benziner auch betroffen

Abgasskandal: Benziner auch betroffen

Beim Thema Abgasskandal denken Autokäufer sofort an Dieselmotoren. Nach den Skandalen um VW, Audi, Porsche...

Verkehr

Citroen Abgasskandal

Citroen Abgasskandal

Nach den Dieselskandalen bei VW, Mercedes, Fiat und anderen scheint es inzwischen auch einen Citroën-Abgasskandal...

Stickoxid-Skandal bei Benzinern

Stickoxid-Skandal bei Benzinern

Eigentlich gelten Stickoxide vor allem als ein Problem bei Diesel-Motoren. Inzwischen scheint es aber auch...

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Methoden, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, Fehler auf unserer Seite zu identifizieren und Marketingmaßnahmen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen sie dieser Art der Nutzeranalyse und unserer Datenschutzerklärung zu.

Ablehnen Zustimmen