# #

Abfindungsrechner

Wie viel Abfindung steht einem gekündigten Arbeitnehmer zu? Mit dem Abfindungsrechner können Sie es selbst berechnen.

Abfindungsrechner

Wie viel Geld es bei einer Kündigung als Abfindung gibt, ist unterschiedlich. Unser Abfindungsrechner bietet aber einen guten Anhaltspunkt. 29.09.2020

Zusammenfassung:
  • Abfindungen werden häufig individuell ausgehandelt. 
  • Die Regelabfindung beträgt 0,5 Monatsgehälter je Beschäftigungsjahr. 
  • Unser Abfindungsrechner gibt Ihnen eine Einschätzung, wie viel Sie erwarten können. 

Nicht jeder gekündigte Arbeitnehmer hat automatisch das Recht auf eine Abfindung. Im Zuge einer Kündigungsschutzklage oder eines Aufhebungsvertrages wird allerdings häufig trotzdem eine verhandelt. Gute Chancen haben Sie immer dann, wenn Ihr Arbeitgeber fürchten muss, eine Klage deutlich zu verlieren, weil er etwa das Kündigungsschutzgesetz missachtet oder vielleicht sogar einen Mitarbeiter mit Sonderkündigungsschutz entlassen hat. Die Höhe einer Abfindung richtet sich nach Bruttogehalt und Beschäftigungsdauer und beträgt meistens 0,5 Monatsgehälter pro Beschäftigungsjahr. Mit unserem Abfindungsrechner können Sie Ihre Abfindung berechnen.

Jetzt Daten eingeben und berechnen:

Bruttomonatslohn

Beginn der Beschäftigung

Ende der Beschäftigung

Ihre voraussichtlliche Regelabfindung:

ca. 0,00 €

*Unsere Berechnung stellt lediglich eine vereinfachte Kalkulation dar.
In vielen Fällen weichen Abfingungshöhen von der Berechnung ab und sind teilweise deutlich höher.

Im Einzelfall sind allerdings auch Summen weit über oder unter der sogenannten Regelabfindung möglich. Beachten Sie allerdings, dass mehr als 0,5 Monatsgehälter pro Beschäftigungsjahr zu Sperrzeiten beim Arbeitslosengeld führen können. Haben Sie eine Anschlussstelle sicher, muss Sie das zwar nicht stören, aber selbst dann stellt sich im komplexen Arbeitsrecht oft die Frage: Wurden Sie bei Ihrer Kündigung wirklich fair behandelt? Ein im Arbeitsrecht erfahrener Anwalt kann oft deutlich mehr für Sie herausholen als Sie selbst. Spätestens, wenn Sie eine Kündigungsschutzklage anstreben, sollten Sie auf fachkundige Unterstützung nicht verzichten.

Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Klage nur 3 Wochen Zeit haben – egal ob Sie die berechnete Abfindung bekommen oder Ihre Stelle behalten wollen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Arbeit

Arbeitsvertrag – was muss drinstehen?

Arbeitsvertrag – was muss drinstehen?

Er ist das Sinnbild eines erfolgreichen Bewerbungsprozesses: der Arbeitsvertrag. Wer sich gegen die Mitbewerber durchsetzt...

Arbeit

Kündigungsschutzklage – sie lohnt sich fast immer

Kündigungsschutzklage – sie lohnt sich fast immer

Eine Kündigungsschutzklage ist ein wirksames Mittel, um sich gegen eine unrechtmäßige Kündigung zu wehren. Aussicht auf Erfolg hat...

Arbeit

Prozessbeschäftigung und Weiterbeschäftigung in einer Kündigungsschutzklage

Prozessbeschäftigung und Weiterbeschäftigung in einer Kündigungsschutzklage

Das Szenario: Sie werden von Ihrem Arbeitgeber gekündigt und halten diese Kündigung für ungerechtfertigt. In...

Arbeit

Kündigung vom Arbeitgeber: Die 10 wichtigsten Gründe, warum sie unwirksam sein kann

Kündigung vom Arbeitgeber: Die 10 wichtigsten Gründe, warum sie unwirksam sein kann

Kündigung erhalten? Keine Panik. Zum einen ist eine Kündigung nichts, für dass Sie sich schämen...

Arbeit

Besonderer Kündigungsschutz – wer hat ihn?

Besonderer Kündigungsschutz – wer hat ihn?

Das Kündigungsschutzgesetz regelt vor allem die Rechte der Arbeitnehmer, die unter regulärem Kündigungsschutz stehen. Sie...

Arbeit

Arbeitszeugnis – Anspruch, Inhalt, Noten & Geheimcodes

Arbeitszeugnis – Anspruch, Inhalt, Noten & Geheimcodes

Für eine Bewerbung auf einen neuen Arbeitsplatz ist es unerlässlich: das Arbeitszeugnis. Es gibt Auskunft...

Arbeit

Arbeitslos melden – wann bekomme ich wie viel Arbeitslosengeld?

Arbeitslos melden – wann bekomme ich wie viel Arbeitslosengeld?

Eine Kündigung ist nicht das Ende der Welt. Egal, ob Ihnen gekündigt wurde oder ob...

Arbeit

Betriebsbedingte Kündigung und die korrekte Sozialauswahl

Betriebsbedingte Kündigung und die korrekte Sozialauswahl

Flattert eine betriebsbedingte Kündigung ins Haus, ist dass das Job-Äquivalent von “Es liegt nicht an...

Arbeit

Abfindung – wer hat bei der Kündigung Anspruch auf wie viel?

Abfindung – wer hat bei der Kündigung Anspruch auf wie viel?

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass jeder Angestellte bei einer Kündigung ein Recht auf...

Arbeit

Was tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?

Was tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?

Für ihre Arbeit bekommen Arbeitnehmer jeden Monat ein Gehalt ausgezahlt. Von diesem monatlichen Entgelt hängt...

Arbeit

Aufhebungsvertrag – darum ist Kündigung oft besser

Aufhebungsvertrag – darum ist Kündigung oft besser

Wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einig sind, dass Sie das Arbeitsverhältnis beenden möchten, können Sie sich...

Arbeit

Kündigung wegen Corona – Kündigungsschutz gilt weiterhin

Kündigung wegen Corona – Kündigungsschutz gilt weiterhin

Inhaltsverzeichnis Kündigungsgründe in der Corona-Krise Kündigungsschutz in der Coronakrise Kann ich gekündigt werden, wenn ich an Corona erkranke?  Kann ich gekündigt...

Kündigungsschutzgesetz: Fristen, Abfindung, Anwendbarkeit und mehr

Kündigungsschutzgesetz: Fristen, Abfindung, Anwendbarkeit und mehr

Arbeitsverhältnisse sind in Deutschland sehr genau geregelt, um sowohl die Arbeitgeber als auch die Arbeitnehmer...

Die Unfallversicherung zahlt nicht – Was können Sie tun?

Die Unfallversicherung zahlt nicht – Was können Sie tun?

Die gesetzliche Unfallversicherung für den Arbeitnehmer Jeder Arbeitnehmer hat eine gesetzliche Unfallversicherung. Diese greift ein,...

Wann haftet die Gesetzliche Unfallversicherung (nicht)?

Wann haftet die Gesetzliche Unfallversicherung (nicht)?

Die gesetzliche Unfallversicherung ist die Sozialversicherung, die für Unfälle und Schäden haftet, die bei betrieblichen...

Arbeitsentgelt aufgrund geschlossener Kitas oder Quarantäne?

Arbeitsentgelt aufgrund geschlossener Kitas oder Quarantäne?

Schulen und Kindergärten sind aufgrund der Corona-Krise geschlossen. Viele Eltern stehen vor der Herausforderung, täglich...

Arbeit

Coronavirus: Was sind die Voraussetzung für Kurzarbeitergeld?

Coronavirus: Was sind die Voraussetzung für Kurzarbeitergeld?

Leider ist durch das Coronavirus nicht nur die Gesundheit gefährdet. Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen in Deutschland...

Corona-Hilfen für Selbständige: Zuschüsse, KfW-Kredite, geförderte Beratung

Corona-Hilfen für Selbständige: Zuschüsse, KfW-Kredite, geförderte Beratung

Die Corona-Krise trifft viele Unternehmen hart: Etliche Betriebe werden zwangsweise geschlossen, anderen brechen Aufträge weg...

Arbeit

Urlaubsanspruch bei Kündigung: Nehmen oder auszahlen lassen?

Urlaubsanspruch bei Kündigung: Nehmen oder auszahlen lassen?

Trotz der stetig sinkenden Arbeitslosenquote in Deutschland werden täglich Arbeitsverhältnisse beendet. Meist laufen befristete Verträge...

Arbeit

Verjährung im Arbeitsrecht

Verjährung im Arbeitsrecht

Viele Arbeitnehmer vertrauen auf die allgemeine Verjährungsfrist von drei Jahrenum Ihre Ansprüche dem Arbeitgeber gegenüber...

Arbeit

Entfristung von Arbeitsverträgen durch Entfristungsklage

Entfristung von Arbeitsverträgen durch Entfristungsklage

Befristung von Arbeitsverträgen Grundsätzlich ist die Befristung des Arbeitsvertrags eine sinnvolle Option, wenn Unternehmen nur...

Dienstreisen und Flugverspätungen – Wer zahlt was und wie muss ich mich verhalten?

Dienstreisen und Flugverspätungen – Wer zahlt was und wie muss ich mich verhalten?

Sei es für die Arbeit oder sei es für den privaten Urlaub, Flugverspätungen sind meistens...

Urlaubsanspruch: Wie viele Tage stehen Arbeitnehmern zu?

Urlaubsanspruch: Wie viele Tage stehen Arbeitnehmern zu?

Der Urlaubsanspruch richtet sich nach dem Bundesurlaubsgesetz und berechnet sich nach den Wochenarbeitstagen Jeder Arbeitnehmer...

Arbeit

Kündigung durch Arbeitnehmer – Richtig kündigen, so geht’s!

Kündigung durch Arbeitnehmer – Richtig kündigen, so geht’s!

Kündigungsschreiben Arbeitnehmer: Wenn der Arbeitnehmer gehen will Es gibt viele Gründe warum ein Arbeitnehmer sein...

Ihre Rechte in der Probezeit: Kündigung, Urlaub, Ausbildung

Ihre Rechte in der Probezeit: Kündigung, Urlaub, Ausbildung

Arbeitsverhältnisse beginnen meist mit der Erprobung. Dadurch haben beide Parteien die Möglichkeit, sich bei Unvereinbarkeit...

Ansprüche bei Kündigung schützen